Kleine juckende Punkte

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo, da hier die klassischen Kinderkrankheiten bereits ausgeschlossen wurden, würde ich denken, dass es eine allergische Reaktion ist. Überleg mal wann es losging. Hat dein Sohn etwas gegessen worauf er reagiert oder neue Klamotten oder hast du ein anderes Waschmittel gekauft oder irgendein anderes Duschzeug? Da verbergen sich so viele Stoffe, die die Haut angreifen. Ich würde auf jeden Fall ein Allergietest machen lassen. Mit Bepanthen wäre ich vorsichtig. Da ist sehr viel Paraffin (Mineralöl) drin, das schadet nur der Haut und trocknet die aus. Außerdem ist sie nur zur Wundheilung und nicht zur Juckreizlinderung geeignet. Ich kann dir die Juckreiz Akutpflege von Dermaplan empfehlen. Die wirkt schnell und ist außerdem ohne Mineralöle, Parfüm, Emulgatoren usw.

Als ich Deine Frage eben gelesen habe, musste ich wie lenacuse auch gleich an Röteln denken.

Es könnte aber auch eine Allergie sein. Beobachte es bis morgen. Sollte es sich gebessert haben, wird Dein Sohn sicherlich auf irgendwas allergisch reagiert haben. Vorsichtshalber solltest Du dann nachträglich aufschreiben, was er heute so gegessen hat, und ob Du eventuell eine neue Seife, Waschmittel, Weichspüler etc. im Gebrauch hast. Falls es noch mal auftaucht, kannst Du dann den Tagesablauf mit dieser Liste abgleichen und so dem Auslöser eventuell auf die Spur kommen.

Sollten die Pünktchen morgen in der gleichen Form oder sogar noch schlimmer vorhanden sein, dann bitte mit ihm zum Kinderarzt. Gerade Röteln sind für das Umfeld sehr gefährlich.

Gute Besserung für Deinen Jungen.

Piratenbraut 05.12.2012, 21:28

Ich meinte aber nicht Röteln, sondern Ringelröteln ;-)

Das ist was anderes.

0
Ottilie 05.12.2012, 21:32

Gute Idee! Danke!

0

Das können Röteln oder Windpocken sein. Geht eine der Kinderkrankheiten gerade in der Schule rum? hast du daran gedacht?

Ringelröteln würde ich ausschließen da der symptom jucken nicht hat. Und zu dem musste er am ganzen Körper schon verteilt haben in den 4 Tagen. Da ich ja nicht weiß wann es angefangen hat. Was ich mir noch vorstellen könnte wäre es Neurodermitis. Ich wurde sagen gehen Sie zum Artz und für die Haut tut in der Wunde nicht gut diesen fettige creme das brennt und gibt das zeichen das es nicht gut tut.

MfG

Milizzy

Ringelröteln treten typischerweise an den Unterarmen auf.....vielleicht ist es das.

bepanthen hilft übrigens überhaupt nicht gegen Juckreiz, denn sie ist pappig und fettig. Wenn kein anderes Mittel im Haus ist, dann würde eher eine leichte, kühlende Feuchtigkeitspflege den Juckreiz lindern.

Ottilie 05.12.2012, 21:22

Danke Dir! Im Moment hilft die Salbe noch ganz gut! Werde aber weiter beobachten,notfalls morgen zum Arzt!

0

Was möchtest Du wissen?