Kleine immer verkrustete Stelle an der Nase, was tun?

4 Antworten

Zum Hautarzt musst Du deswegen nicht gehen. Taeglich die Stelle in der Naehe des Nasenlochs eincremen (fetthaltige Creme), auch vor dem Schlafengehen, und die Nase ganz in Ruhe lassen.

Das wird an der trockenen Luft liegen, die wir gerade haben. An der Stelle ist deine Haut derzeit wohl überfordert, kommt mit der Selbstheilung nicht zurecht. Und wenn du da immer anfasst, daran herum pulst, stempelst du Dreck in die Wunde. Unsere Hände sind nicht so sauber, wie wir meinen. Alles was man im Laufe des Tages so anfasst, ist im Prinzip "dreckig", und diesen Dreck stempelt man dann von hier nach da.

Statt Fettcreme empfehle ich, nach dem Waschen einen Hauch Penaten-Creme aufzutragen. Sie ist entzündungshemmend, pflegt Wundränder und schützt die Stelle vor allen äußeren Einflüssen. So ist die Haut darunter gepflegt, geschützt, und kann in aller Ruhe ausheilen. (Genau so hilft Penaten-Creme Babys wundem Po beim abheilen, sogar in der Windel ;-)

Nicht immer anfassen und daran herummachen. So kommen mehr Bakterien in die Haut rein und es wird nie abheilen. Ich würde auch eine entzündungshemmende Pflegecreme auftragen. Nach ein paar Tagen kannst du ein ganz mildes Peeling z.B. mit einer leichten Glykolsäure auftragen, dass die Kruste leichter abgeht. Aber die Finger weg lassen!

Juckender krustiger Hautfleck?

Hallo ihr Lieben,

ich habe seit bestimmt 5-6 Wochen an der rechten Wade eine auffällige Stelle. Anfang juckte sie stark, war außen rötlich, in der Mitte blutige Kruste die ich immer wieder aufgekratzt habe, oft unbewusst. Abgeheilt ist das ganze nie. Habe es nun 2x mal meinem Hausarzt gezeigt, beim ersten mal gab er mir eine selbst gemischte Salbe, half nichts. Beim zweiten mal meinte er sieht ungefährlich aus aber was es genau ist weiß er nichtm er sagte was von Papel ? Er gab mir ne Überweisung zum Hautarzt. Problem: Wir haben hier wenige Hautärzte, Termine fast überall erst ab 2017. Ich habe, gerade weil es nicht wirklich heilt, Angst es könnte ein Hautkrebs sein? Habe derzeit ein Pflaster drüber um nicht weiter zu kratzen. Phasenweise juckt es garnicht, oft aber dann bei Berührung. Das ganze ist maximal 1,5-2mm im Durchmesser. Wenn ich die Kruste jetzt abkratze blutet nichts mehr, es ist wir ein Loch in der Haut.

Anbei mal zwei Bilder, das erste ist vom 3. Oktober, das andere von heute. Hat sich schon etwas verändert, aber Heilung nicht in Sicht. Heut juckt es wieder oft wie wild..

Freue mich über Hilfe!

...zur Frage

nässender Hautausschlag im Gesicht! Hilfe?!?

Hallo, ich habe seit Samstag einen nässenden Ausschlag im Gesicht der immer stärker wird von tag zu tag:( war Montag morgens beim hausarzt und der verschrieb mir dermatop fettsalbe, als es abe4 nicht besser wurde bin ich dienstags morgens zum notdienst und da gab es Antibiotika (amoxi-clavulan 875/125 mg) und den Hinweis es mal mit bepanthen zu versuchen. ich hatte auch erst das Gefühl das es besser wird, aber jetzt hat sich sogar noch ein neuer herd gebildet bzw. ne stelle. der ausschlag spannt stark, juckt, nässz und es bildet sich oft eine gelbe kruste inselartig :(. zum hautarzt ist schlecht da die geschlossen haben während der feiertage und der notdienst mir auch nicht wirklich weiter helfen konnte. ich habe auch keine allergie oder irgendwas neues an cremes benutzt.... hab paar bilder vom momentanen Zustand gemacht. also falls mir jemand helfen kann.... http://up.picr.de/16852355wk.jpg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?