Kleine Bläschen am Mund?

3 Antworten

Herpes Simplex. Haben 9 von 10. Nicht weiter schlimm, nur lästig. Und ausdrücken ist nicht unbedingt ratsam. Damit verteilst du die Viren und sie können die umliegenden Zellen infizieren. Dnn hast du nur länger was davon... Die Bläschen sind höchst infektiös, wenn du die ausdrückst. Geh zum arzt oder in die apotheke und lass dir eine Salbe verschreiben. Vermeide es andere anzustecken (auch wenn fast jeder den Herpes Simplex Virus hat). Man muss es ja dennoch nicht drauf anlegen, dass ihn eventuell jemand nicht infiziertes bekommt. Also keine Gläser teilen, nicht die selbe Zigarette rauchen, küssen etc. Solange bis dein Immunsystem das wieder im Griff hat. 

Also kein Kopf machen. Das geht im Normalfall ganz von alleine "weg". Nur die Finger davon lassen und bei Bedarf wie gesagt ne Salbe wie Lomaherpan oder ähnliche.

Hört sich ganz nach Herpes an. Einfach in die Apotheke gehen, da bekommst du eine Creme, damit ist es normalerweise bei regelmäßiger Anwendung in 4-5 Tagen wieder abgeglungen...

Juckt und brennt es? Bildet sich Schorf, wenn du die Bläschen ausgedrückt hast? Kribbelt es und du hast das Gefühl, in den Bläschen lebt etwas? Dann ist es defintiv ein Lippenherpes. Die Creme von Fenistil ist sehr gut, aber auch Aciclostad gegen Lippenherpes. Einfach mal in der Apotheke vorbeischauen und nachfragen ;) Sämtliche Lippenpflege wie Labello etc würde ich erstmal weglassen. Die Creme trocknet den Herpes aus, Labello fettet nach und nährt die Bläschen, damit sie sich schön weiterentwickeln können.

Was möchtest Du wissen?