Kirschkernkissen warm halten!

4 Antworten

Das geht nur in einem Thermobehälter. Am besten noch eine Flasche heißes Wasser mit reintun. Es wäre aber auch nicht schlecht, wenn du dich auf Arbeit nach einer Wärmequelle umsehen würdest, ein Herd oder eine Mikrowellewären da gut geeignet. Gegen das Glucksen im Bauch kann ich dir aber auch Tee empfehlen, Fencheltee oder Wermuttee.

Du kannst es in einen Thermobehälter packen, in dem man z.B. Speisen warmhält ... aber ich denke nicht, dass du so etwas parat hast. Ansonsten scheint es mir schwierig. Hast du in der Arbeit eine Mikrowelle? Dann kannst du es ja dort aufwärmen.

Für solche Fälle sind die altmodischen Wärmflaschen wahrscheinlich besser geeignet - warmes Wasser bekommt man eher ...

Vielleicht reicht es gegen dein Bauchgrimmen ja, wenn du dir z.B. eine Strickjacke um die Hüfte bindest und so den Bauchbereich wärmst. Auf alle Fälle gute Besserung!

hmm ich glaube dass es da keine gute Möglichkeit gibt, wie man das Kissen länger warmhält.. hab selbst auch eins, und weiss wie schnell die abkühlen.

lg Mimmi

Hallo, ein Kirschkernkissen wärmt man üblicherweise in der Mikrowelle auf. Habt ihr vielleicht so etwas auf Deiner Arbeitsstelle? Wenn nicht, musst Du damit leben, das es mit der Zeit auskühlt. Ich selbst nehme gerne Moorkissen, die halten die Wärme um Stunden länger. Vielleicht hast Du heute die Möglichkeit, die eines in der Apotheke zu holen? Erwärmt man auch in der Mikrowelle. Moorkissen haben auch den Vorteil, dass sie weich sind und sich dem Körper anpassen, vor allem rascheln sie nicht so. Gute Besserung. lg Gerda

Was möchtest Du wissen?