Kirschkernkissen, Rotlicht oder Bettflasche?!?!?!

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Trockene Wärme ist weniger intensiv als feuchte.

Gegen eine Erkältung wirst du mit einem Kirschkernkissen wenig ausrichten können - da sollte es feuchte Wärme in Form von zB einem Erkältungsbad /einer Inhalation sein.

Bei einem Schnupfen empfinden einige ein Rotlicht als angenehmer als eine Inhalation.

Hallo, das kommt ganz auf die Beschwerden an.Wenn ich Bauchschmerzen habe oder Schüttelfrost ,hilft mit eine Wärmflasche.Bei Bauchweh kann ebenso ein Kirschkernkissen helfen,eine Wärmflasche geht aber schneller.Rotlicht hilft sehr gut bei Nebenhöhlenbeschwerden oder Nackenverspannungen .Bei Anwendungen im Gesicht sollte man immer die Augen schliessen und eine Schutzbrille tragen.Rotlicht ist vielseitig anwendbar.Bei Entzündungen ist übrigens eher Kälte gut!

Was möchtest Du wissen?