Kinesio Tape oder normales Tape bei Prellung?

1 Antwort

Ich empfehle Kinesiotape zu benutzen - hab damit gute Erfahrungen gemacht!

Könnte das eine Nervenirritation mit einer Prellung am Daumen sein?

Hallo, ich habe gerade mein Workout angefangen, als ich mit der linken Hantel meinen rechten Daumen erwischt habe. Er ist sofort blau und dick geworden, hat stark gekribbelt und nun ist der Bereich vom Grungelenk bis zum Anfang des Endgelenks taub (spüre nur noch wenig). Außerdem ist der Daumen heiß und noch rot. Dementsprechend sind die Schmerzen auch nicht so stark. Beugen kann ich ihn bis knapp 90° (halb so stark wie beim anderen) und strecken normal. Was kann das sein? Eine Prellung mit einer Nervenirritation? Ich möchte ungern deswegen zum Arzt (ich weiß, dass ich auch keine Ärzte seid und nur Vermutungen aufstellen könnt), ich werde schon genug geröngt... Vielleicht könnt ihr mir ja einen Tipp geben, außer kühlen. Ich hoffe einfach, dass ich noch schreiben kann morgen in der Schule (leider die Schreibhand)! LB, sportyLB98

...zur Frage

Schulterblatt und Rippen geprellt?

Hallo erstmal zu mir, ich bin 13 Jahre alt bin 178cm groß und wiege 80 KG . Also angefangen hat alles vor einem Monat ich habe mit Freunden ps4 gespielt auf einmal hatte ich so ein kribbeln im Rechten Schulter Blatt (hat sich so angefühlt wie viele nadelstiche) danach hatte ich das Gefühl keine Luft zu bekommen bin dann zu meinem Vater auf die Arbeit gefahren (er fährt ein Krankenwagen) er hat mir dann erstmal irgendwas gegeben wo ich wieder ein bisschen mehr Luft bekomme dann ging es mir ein bisschen besser am nächsten Tag hab ich mal gegoogelt woran ran das liegen könnte mit der Atemnot bin dann auf Herzinfakt gestoßen auf einmal Hatte ich Herzrasen und starke Kopfschmerzen sind dann ins Krankenhaus wurde nichts festgestellt am nächsten Tag hatte ich wieder starke Kopfschmerzen sind dann wieder ins Krankenhaus eine Stirnhölennebenentzündung Nach dem ich die Medikamente bekommen habe hatte ich keine Kopfschmerzen mehr habe aber immer noch Atemnot und die habe erst seit dem meine beiden schulterblätter schmerzen und seit dem habe ich auch Rippenschmerzen und da frage mich ob das da von kommt? Wir gehen nächste Woche mal zum Hausartz und zu gucken ob das vom rücken kommt?

Was würdet ihr da machen?

...zur Frage

Kreuzbandriss JA oder NEIN?

Guten Tag, ich weis das mir hier eigtentlichkeiner eine aussagekräftige Antwort gegebn kann, aber ich hoffe das ich hier eine bessere einschätzung für meine Situation bekomme bevor ich in 3 Wochen eine engültige Diagnose vom Arzt erhalte. Um möglicherweise unnötige Hoffnung in einen nicht Kreuzbandriss zu vermeiden. Man sollte wissen das ich panische Angst vo einer OP und Spitzen (Nadeln ) habe ;D

Das ganze ist so passiert.. vor zirka 5 Wochen habe ich mir beim Fußballspielen mein Knie verdreht. Das ganze hat sich echt scheiße angefühlt. Ich spürte alle Bänder in meinem Knie es war eingefühl wie wenn semtliche Bänder von rechts nach links gesprungen wären. Ich hatte auch sofort starke schmerzen und wusst das ich mich evtl schwer verletzt habe. Ich musst auch mit einer Trage vom Platz getragen werden. Jedoch hab ich meiner Meinung nach kein Knacken beim verdrehen des Knies gehört was typisch für ein Kreuzbandriss ist, jedoch ging das ganze so schnell das ich es auch überhört haben könnte. In der Kabine ist mir dann beim aufsitzen von der Trage auf ein schlag total schlecht und schwindlich geworden. Ich dachte ich flieg jeden Moment um. Das war so das erste Signal in meinem Kopf das auf einen Kreuzbandriss hindeutete. Ich bin dann heimgebracht worden und hatte gleich am nächsten Tag ein MRT Terimin dort wurde dann im Arzt befund eine Rubtur des Vorderen Kreuzbandes festgehalten. Also ein Abriss des vorderen Kreuzbandes. Als erstes war ich total am Boden terzört und fertig mit den Nerven. Natrülich hab ich mir eine zweite Meinung wengige Tage später bei einem Kniespezialisten geholt. Der meinte das man demnächst eh keine OP ansteht weil mein Knochen 4 mm eingedellt ist. Und das Knie sei so geschwollen und eingeblutet gewesen beim MRT Termin das er zwar erkennen kann das das Kreuzband was abbekommen hat aber er nicht sicher sagen kann ob es durch ist das könnte er erst in 6-8 Wochen wenn das Knier abgeschwollen ist. Das war natürlich Erleichterung Pur für mich. Und mitlerweile hab ich jeden Tag mehr Hoffnung das es doch nicht gerissen ist. Ich hatte Krankengymnastik welche ich nach 6 mal (4 Wochen) nicht mehr besuchen musst weil das Knie wieder voll bewegungsfähig ist und so gut wie fast gar nciht mehr geschwollen ist. Mitlwerweile trage ich auch keine Schiene mehr und kann schmerzfrei laufen wüsste ich nicht das es ein evtl kreuzbandriss ist würde ich vielleicht schon heute wieder mit Fußballtraining anfangen. Ich mach sogar zum Muskelaufbau kniebeugen auf einbeinig auf dem verletzten Knie ohne dabei schmerzen und Probleme zu haben. Das einzige was bisher negatives passiert ist das mir mein knie zweimla leicht weggeknackst ist wobei das nciht sehr schlim war das war nur ganz leicht und hat kurz wehgetan aber das knie ist nicht angeschwollen und ich konte nach einer minute wieder normal draufstehen.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht oder Ahnung wie weit ein gerissenes Kreuzband das Knie beeinträchtigt. Vielen Dank!

...zur Frage

Was ist mit meiner Nase?

Ich mache Cheerleading und da passiert es ja oft das man sich verletzt. Ich kriege auch oft was gegen die nase aber am donnerstag war es so schlimm das ich 15 min weinen musste . Meine nase tat höhlich weh. Mein Coach meinte aber das sie aufjedenfall nicht gebrochen ist . Heute (5 tage später) merke ich die schmerzen nichtmehr wirklich aber habe einen leichten druck auf meiner nase und wenn ich nur leicht gegen komme fängt es wieder tierisch an weh zutun. Sie ist nicht blau aber leicht angeschwollen . Meine Nase läuft den ganzen tag ohne das ich krank bin und ich merke es nichtmals wenn es runterläuft. Das ist mir echt unangenehm da ich heute nicht raus konnte aus dem Grund das ganze zeit tropfen aus meiner nase schiessen und ich es nicht kontrollieren kann. Ich bitte um rat da meine eltern nicht mit mir zum arzt gehen wollen da sie es für unnötig halten. Und alleine möchte ich auch nicht (bin 14)

...zur Frage

Was bringt es, die Patella-Sehne zu tapen?

Ich habe mir vor kurzem eine Verletzung an der Patellasehne zugezogen und mein Sportarzt tapet mir die Patella-Sehne immer wieder, was soll das bringen? Ich habe einen Artikel gefunden: (https://www.teamsportbedarf.de/fragen/wieso-tapet-man-die-patellasehne/) Da versteheich aber nichts von. Wäre nett wenn mir jemand die Frage mit einer einfachen, verständlichen Antwort beantworten könnte... Danke schonmal :)

...zur Frage

Warum pellt sich meine Haut an einer bestimmten Fingerkuppe immer ab?

Hallo Zusammen,

seit einigen Monaten pellt sich an meinem linken Zeigefinger immer wieder die Haut ab. Ich bin männlich 32 und habe keinerlei bekannten Vorerkrankungen. Berufsbedingt sitze ich viel vor dem Rechner, versuche dies aber durch Sport in meiner Freizeit auszugleichen. Begonnen hat das ganze Anfang dieses Sommers. Das Symptom verläuft in Zyklen.

Die oberste Hautschicht reisst irgendwann immer ründlich ein, in den kommenden Tagen breitet sich der kreis dann immer, auf fast der gesamten Unterseite des obersten Fingerglieds (nicht darüber hinaus) weiter aus. Irgendwann (meist in der 2. Woche) reisst dann auch die 2. Hautschicht ein uns es bildet sich ein Kreis im Kreis. Die 3. Hautschicht wird bislang immer nur leicht verletzt (roter Punkt aber kein großer Blutfluss). Dann verheit die Wunde wieder und nach ein paar Tagen beginnt es von Neuem. Ich schätze so ein Zyklus dauert etwa immer 20 Tage.

Ich hatte deswegen schon einmal einen Hautarzttermin den ich kurzfristig abgesagt habe, weil blöderweise genau zu dem Zeitpunkt, zwischen 2 Zyklen eine Woche Pause war und ich dachte ich hätte es geschafft. Ich werde nun wieder einen Termin machen, aber ich denke es wird noch etwas dauern bis ich zum Arzt kann.

Ich habe schon auf folgende Weisen versucht das Problem selber in Angriff zu nehmen indem ich die Wunde mit einem Pflaster (das ich tägl. 3x wechsle) abgedeckt habe und folgende Salben regelm. aufgetragen habe:

  • Canesten Salbe gegen Pilzinfektionen
  • Handcreme "mit Reperaturfunktion" aus der Apotheke
  • Zink Salbe

Ich habe das Gefühl das die Handcreme und die Zinksalbe die Heilung beschleunigt haben aber dennoch hat sich der Zyklus wiederholt.

Gegen eine Pilzinfektion spricht, dass die Fläche von Zyklus zu Zyklus größer wird, die Salbe nicht gewirkt hat und keinerlei Jucken, Brennen oder sonst etwas pilztypisches auftrat.

Gegen systemisches, ganzheitliches körperliches Problem spricht, dass das Problem an nur einer Stelle immer wieder und wieder auftritt.

Hat irgendwer schon einmal von so einem Problem gehört oder gar selber so etwas gehabt? Bin für jeden Hinweis sehr dankbar.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?