Kindermedikamente, Rezeptfrei und doch Zuzahlung?

1 Antwort

Von wegen "alles frei für Kinder"! Was meinst Du was alles möglich ist, und womit die lieben Krankenkassen unsere Kinder ärgern. Mein Sohn ist seid zwei Jahren Halbwaise und muß von seiner "riesen" Halbwaisenrente (120,-) Krankenkassenbeitrag zahlen! Dazu kommt noch jeden Monat 8,- Zusatzbeitrag, und jetzt muß auch noch für sein Concerta zugezahlt werden! Ich find das ganze ist ne riesen Sauerei und es trifft mal wieder die, die sich nicht wehren können, DIE KINDER!

Wieviel zahlt die Krankenkasse für Echthaar-Perücken?

Wie hoch ist die Zuzahlung? Was müsste der Arzt bescheinigen, damit überhaupt zugezahlt wird. Es geht um eine Bekannte die kreisrunden Haarausfall (komplett) hat,

...zur Frage

Ist man bei der Diagnose Gestationsdiabetes immer von der Zuzahlung befreit??

Habe jetzt für mehrere Medikamente schon Rezepte bekommen und für die meißten hatte ich keine Zuzahlung so hat mir das die Apotheke auch erklärt. Heute habe ich ein Medikament mit der gleichen Diagnose geholt musste aber was zuzahlen, wusste die Apothekerin das vielleicht nicht oder gilt die Befreiung nur für bestimmte Medikamente??

...zur Frage

Wenn man bei einem Notfall in die Notaufnahme kommt, muss man 2016 noch 10 € bezahlen, die Zuzahlungen sind doch angeschafft worden?

...zur Frage

Lässt sich eine Milchenzymsteigerung durch Risperidon vermeiden?

Hallo, ich bin 29 Jahre alt, männlich und nehme wegen meiner ADHS bereits 70 mg Medikinet adult am Tag (40 mg morgens und 30 mg nachmittags). Nun soll ich zur "Sicherheit" um psychotischen Symptomen vorzubeugen, abends vor dem Schlafen 0,5 mg Risperdal nehmen.

Ich habe dieses Medikament bereits früher mal genommen (allerdings in höheren Dosierungen) und hatte am folgenden Tag richtige Brüste. Dies sei laut meiner Ärztin normal, da Risperidon wohl irgendein "Milchenzym" vermehrt ?! 

Ich habe große Angst, dass dies wieder passiert oder ich massivst an Gewicht zunehmen werde.

Die Dosis beträgt aber wirklich nur 0,5 mg pro Tag. Nun ist meine Frage ob dies bei so einer geringen Dosierung überhaupt passiert (früher waren es ca. 3 -5 mg pro Tag). Meine Ärztin meinte, dass ich halt meinen pectoralis major mehr trainieren solle, was ich für eine sehr unbefriedigende Antwort halte.

Gibt es weitere Möglichkeiten solch einer Nebenwirkung vorzubeugen ? 

Liebe Grüße

...zur Frage

Krankenhausrechnung als Hartz IV Empfänger

Hallo,

ich habe erst eine Krankenhausrechnung in Höhe von 250 € erhalten. Von meiner Krankenkasse BKK 24 bin ich für 2014 befreit in Höhe von 93,84 €. Die Krankenkasse verlangt nun von mir diese 250 Euro zu bezahlen und dann Ende 2014 den Rest zurückzuerstatten.

Ich habe der Krankenkasse vorgeschlagen die 93,84 € zu bezahlen und den Rest durch die Krankenkasse direkt zu bezahlen, damit ich das Geld nicht vorstrecken muss. (allerdings habe ich keine Möglichkeit die Summe überhaupt vorzustrecken).

Welche Möglichkeiten habe ich, bzw sieht der Gesetzgeber irgendwas für solche Fälle vor?

...zur Frage

Bekommt man Ritalin concerta methylphenidat rezeptfrei?

Der Sohn einer guten Bekannten hat vermutlich ADHS. Wir haben uns nun informiert, was ihm helfen könnte, dass er sich besonders in der Schule besser konzentrieren kann. Sie möchte es nun mal mit Ritalin versuchen. Bekommt man Ritalin concerta methylphenidat rezeptfrei?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?