Kielbrust OP Narbe

2 Antworten

Hey, also ich habe mich 2015 operieren lassen an meiner Kielbrust und war Mega zufrieden. Klar man hat halt eine Narbe, aber ich trage sie mit stolz. Problem nur, ich habe vor 4 Monaten meine kleine Tochter bekommen und beim pressen, sind mir die Schrauben auf der linken Seite rausgerissen... heißt für mich wieder op, da ich schmerzen habe ... aber im Endeffekt würde ich es immer wieder machen !

Hallo Muckiba,

danke für deine Antwort! Da seit meiner Frage nun einige Zeit vergangen ist, kann ich mich dir nur anschließen. Habe die Operation noch im selben Jahr gehabt und bin vollkommen zufrieden. Die Narbe ist sehr schnell und schön verheilt und jegliche Ängste (bezüglich der Narbe und Rückverformungen) waren umsonst. Dass du dich wegen der Geburt nochmal unters Messer legen musst tut mir Leid... Ich würde es jedoch auch sofort wieder tun! Da ich damals sehr froh daran gewesen wäre, mit jemandem sprechen zu können, der so etwas bereits hinter sich hat, möchte ich nun auch jedem ein offenes Ohr für Fragen anbieten.

LG mbrxx

0

Ich kann dir nur von meiner Narbe am Sternum berichten, ich hatte eine Operation am offenem Herzen und habe dadurch eine Narbe am Brustkorb, nun bin ich eine Frau und sie ist zwischen den beiden Brüsten nicht zu sehen, aber ich glaube auch wenn ich ein Mann wäre würde sie mich nicht stören, da sie sehr hell ist und man 2 mal hinsehen muss. Aber es kommt auf den Heilungsverlauf an und wie du die Narbe pflegst. Sport kann ich uneingeschränkt machen..

hier noch eine Seite zur Info, https://www.mh-hannover.de/kch-kielbrust.html

Was möchtest Du wissen?