kieferschmerzen obwohl kein zahn mehr da ist?

2 Antworten

Reibe mal Salviathymol aus der Apotheke ein und spüle öfter mal mit Salzwasser.

Gar kein Zahn mehr da? Oder fehlt nur 14? Dann lass mal deine anderen Zähne untersuchen.

Hast du einen saueren Geschmack im Hals? Der kommt vom Magen (Reflux).

Für deine Kieferhöhlen mach mal ein paar Tage hintereinander ein Kamilledampfbad.

Operieren? Was denn?

Was ist mit meine Zähne lust?

Hallo Ihr Lieben,

meine Zähne sind gemacht per 3 Stunden OP. ich bekomme auch ein Antiseptika. es kommt nur Eiter raus. ich war heute wieder beim Zahnarzt und er sagte mir:" das hinten wieder Belege sind. dabei hatte er die Zähne am Montag bis zur Wurzel gereinigt. wie auch 3 Zähne hinten gezogen. und alle Füllungen auf Kunstzoff umgestellt. Zähne putze ich auch. ich hatte vor einige Jahre eine Lungenentzündung. darauf hin bekam ich Viani. seit da an geht es mit meine Zähne Berg ab. ich war damals beim Zahnarzt. er zeigte mir wie ich am besten die Zähne putze. er gab mir so gar was zum Gurgeln aus der Apotheke. was ich teils so gar selber bezahlen musste. es hatte nichts gebracht. okay ich hätte mehr aktiv sein müssen wegen den Zähne damals. leider hab ich eine Angst zum raus gehen. das heißt Taxi würde Normen an Geld raus gehen. denn eine fahrt 25 DM/Euro. dann kommt da zu das ich die Örtliche Betäubung nicht ab kann. klar macht es nicht einfacher. zum Glück hab ich nun ein Betreuer der das mit mir es machte und ein Auto hat. aber trotzdem ändert es nicht, das auf meine Zähne wieder Belege sind. ich hab schon den Verdacht das da ein Pilz oder Bazillus im Mund ist, der nicht gehen will. ich hab es den Arzt in der Klinik das gesagt. ab am 05.12 wieder ein Termin da. ich muss sagen es raubt mir meine ganzen nerven. auch wenn es mir langsam besser geht. ich wollte Brücken wie Kunststoff. der Arzt sagte, können sie vergessen. wenn das nicht besser wird. erst zieht er 2 andere Zähne, als geplant. heule mir die Augen aus. Schmerzmittel reicht nicht aus Notarzt. Tag darauf Kribbeln im Gesicht Notarzt. bekomme die Antwort: das sind die Nerven.gehe heute in die Klinik. erfuhr das er ein Zahn gezogen hat, der mit einer 3 Stunden Wurzelbehandlung dauern würde. aber das es nicht tragbar ist. die Krankenkasse meint:"bei so einer Behandlung, Zahn raus. dann erfahre ich das der Belag wieder kommt. das keine Brücken eingebaut werden kann. wegen der Belag. dann ist mein Betreuer bockig, weil ich zu mein Zahnarzt möchte und nicht der Zahnarzt um die Ecke. denn der Zahnarzt der um die Ecke ist, war für mich ein Notzahnarzt. ob ihr es glaubt oder nicht. ich bin fix und fertig. höre an dauernd wie Montag die gleiche band und gleiches Lied. mir kommt es vor, als ob mir jemand mir die Füße weg zieht. wenn einer was da zu schreiben kann, da bin ich dankbar. wie auch vielleicht was erklären kann/könnte. Lieben Dank in Vorraus.

lieben Gruß Strenwanderer

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?