Kiefergelenkentzuendung und Dysfunktion

1 Antwort

Wenn dein Zahnarzt keinen Rat mehr weiß, solltest du auf jeden Fall eine 2. Meinung von einem anderen Arzt einholen. Lass dich vorher ausführlich und umfangreich beraten, falls dir eine OP ans Herz gelegt wird.

Habe jetzt einen Termin bei einem Kieferorthopäden der Heidelberger Uniklinik und in einer Zahnklinik, die daurauf spezialisiert sind. Weiß allerdings nicht, was besser ist, denn einen sollte ich denke ich davon absagen.

0

Wieso schließt mein Kiefer einseitig nicht mehr?

Hallöchen,

Seit 2 Wochen geht meine linke Kiefer Seite nicht mehr zu. Also ich kann auf der Seite nicht ganz zu beißen. Vorher "blockiert" es. Habe nun auch schon massiert. Oder in Ruhe gelassen. Ich habe auch versucht einfach mal zuzubeißen aaaber - das hat nur unglaubliche Schmerzen verursacht, mache ich also nicht nochmal.

Ich bin ein Knirsch"patient". Nehme die Schiene meist aber nur wenn ich morgens merke das iwas danach "klingt" als hätte ich geknirscht. So auch dieses mal bei diesem Problem. Seit 2 Wochen nehme ich sie nun nachts und bei Stressarbeiten (iwas mit viel Druck auf der Arbeit zb), weil sie das Problem etwas entlastet. Ich bekomme die Seite genau so weit zu, das ich es mit der Knirschschiene nicht merke.. Sone Schiene ist ja nur n mm dick, und der fehlt halt und macht Schmerzen.

Zahnarzttermin ist erst nächste Woche und ich frage mich ob es ein Zahnarzt Problem ist?

Was könnte das denn generell sein? Es stört jetzt langsam doch... Falls jemand weiß zu welchem Arzt, was es ist, wie es weggeht, würde ich mich über Antwort freuen :)

...zur Frage

Professionelle Zahnreinigung - wirklich das Nonplusultra?

Seit einigen Jahren wird einem ja vom Zahnarzt immer wieder die PZR empfohlen. Ich habe sie noch nie machen lassen, da ich im Bekanntenkreis unterschiedliche Meinungen gehört habe (supertoll bis bringt nichts). Nun weiß ich nicht, was ich davon halten soll und ob ich sie überhaupt mal machen lassen soll. Immerhin kostet sie bei meinem Zahnarzt 90 Euro.

Meine Zähne sind bisher top, habe sie auch noch alle, obwohl ich im Rentenalter bin. Und eben genau das Alter war beim heutigen Kontrollbesuch (habe immer nur 1x jährlich den obligatorischen Kontrollbesuch beim Arzt) der Aufhänger, dass ich die Reinigung machen lassen soll, da ältere und alte Leute angeblich wieder verstärkt Karies bekommen würden und die Reinigung den Befall hinauszögert bzw. unterbindet.

Ich weiß nun gar nicht, was ich machen soll und bitte deshalb um Rat. Vielen Dank schon mal im Voraus! :)

...zur Frage

Die Gummis meiner festen Zahnspange sind gerissen und ich bin gerade in Urlaub in der Türkei. Was soll ich tun?

Also wie schon oben geschrieben sind die Festen Gummis am Unterkiefer gerissen und ich habe eine Zahn Lücke von 2 mm am Unterkiefer wegen des Zuges von den einhänge Gummis. Ich weiß jetzt nicht wo ich mich behandeln lassen soll in der Türkei kann mir jemand einen Kiefer Orthopäden oder einen Zahnarzt der sich auf so etwa spezialisiert hat in Ankara nennen???? Oder gibt es eine Möglichkeit um es selber zu behandeln?

...zur Frage

Kieferknacken - was hilft?

Vor langer Zeit hat es beim Essen in meinem Kiefer rechts geknackst. Seitdem hatte ich das immer wieder. In letzter Zeit immer häufiger. Es kommt, sobald ich meinen Mund etwas weiter öffne: wenn ich mit einem Esslöffel esse, beim gähnen und... beim knutschen. Mein Freund und auch ich finden es extrem nervig. Mittlerweile knackst mein Kiefer auch auf der linken Seite ab und zu. Seit kurzem habe ich Schmerzen in der rechten Wange. Mein Zahnarzt meinte, der Kiefermuskel sei ausgeleiert, da könne man nichts machen. Ich soll die Nahrung halt klein schneiden und den Mund nicht soweit öffnen. Diesen Rat finde ich sehr unbefriedigend. Wenn ein Muskel an meinem Knie ausgeleiert ist, sagt man mir mit 32 Jahren doch auch nicht, dass man da nichts mehr machen kann... Wer weiß Rat bzw. kennt die Ursache und eine Therapie? In letzter Zeit hab ich öfters Kopfschmerzen, kann das eventuell auch damit zusammenhängen?

...zur Frage

Zähne aufhellen trotz Füllung/Krone?

Hallo Community. Ich habe eine Frage zum Aufhellen der Zähne. Wenn man das jetzt klassisch beim Zahnarzt machen lässt, ist es dann ein Problem, Füllungen und Kronen zu haben? Also ich habe halt links oben an den Backenzähnen 2 Kronen (also perfekt auf meine jetzige Zahnfarbe abgestimmt) und desweiteren habe ich auch einige Füllungen an den hinteren Zähnen oben und unten. Was auch ziemlich blöd ist: An den unteren Schneidezähnen hatte ich Schmelzflecken, die mir der Zahnarzt einfach auch gefüllt hat. Ich will schon lange meine Zähne aufhellen lassen (ein wenig), aber ich weiß nicht, ob das unter den Umständen geht bzw. ratsam ist... Kennt sich da jmd aus?

...zur Frage

Bei Weisheitszahn-OP normale Betäubung oder Dämmerschlaf?

Liebe Community, ich muss demnächst mal zum Zahnarzt und mir zwei Weisheitszähne entfernen lassen. Die sind zwar noch im Kiefer, drücken aber auf die anderen Zähne und verschieben diese langsam. Deshalb müssen sie schnell raus. Dummerweise habe ich ziemlich viel Angst vorm Zahnarzt und würde die ganze Behandlung lieber nicht mitbekommen.

Hat von euch schon jemand ERfahrungen mit Dämmerschlaf gemacht? Mein Freund hatte das bei seinen Weisheitszähnen (die waren auch noch im Kiefer drin) und fand es super. Ich hätte es auch gerne, bin aber nicht mehr privatversichert (er war es damals schon noch) und weiß auch gar nicht, ob Dämmerschlaf Standard ist. Was meint ihr? Kann ich das auch bekommen statt ner örtlichen Betäubung? Und muss ich als Kassenpatient dabei draufzahlen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?