Kennt jemand in gutes Mittel bei Blähungen von Knoblauch?

1 Antwort

Kennt ihr ein gutes Mittel gegen Darmprobleme?

Hallo. Ich habe seit längerer Zeit Probleme mit meinem Darm und mit meinem Magen. Zum Beispiel Blähungen, Aufstoßen, Schmerzen im Bauchbereich, Durchfall, Verstopfung...und wollte nach einem Medikament gegen diese Beschwerden fragen. Habe bis jetzt nur sab simplex getestet, was mir nicht gerade geholfen hat...

...zur Frage

Suche gutes Mittel gegen Magen-Darm-Krämpfe?

Ich habe schon den ganzen Tag lang Bauchkrämpfe und schlimme Blähungen. Ich gebe den Elefantenbohnen von gestern Abend die Schuld dafür. Fencheltee und Wärmeflasche habe nichts gebracht. Welches Mittel hilft gut gegen die Luft im Bauch? Vielleicht etwas aus der Apotheke?

...zur Frage

Parallelen von Gluten und Knoblauch?

Hallo,

seit einigen Monaten habe ich desöfteren Beschwerden: Ein extrem aufgeblähter Bauch über mehrere Tage, Luft entweicht kaum und wenn, dann stinkt es erbärmlich, Verdauung ist auch so lala.

Ich vermutete eine Glutensensibilität o.ä. und startete eine glutenfreie Ernährung. Mein Tagebuch sagt mir, dass meine Vermutung stimmen könnte, denn meine Beschwerden blieben fort, außer ich aß wieder etwas glutenhaltiges, weil es sich nicht vermeiden ließ.

Seit gestern bin ich etwas verwirrt: Ich habe gestern etwas zu Mittag gegessen, das kein Gluten enthielt, aber sehr viel Knoblauch. Einige Stunden danach bekam ich die selben Symptome wie bei meiner evtl. Glutensensibilität. Auch fiel mir auf, dass ich letzte Woche an zwei Tagen etwas mit Knoblauch gegessen habe und abends auch einen aufgeblähten Bauch hatte.

Gibt es dazu Parallelen, sind es zwei unterschiedliche Unverträglichkeiten? Wieso bekomme ich genau dieselben Symptome? Ich bin gerade echt ein wenig verwirrt! Bitte um Tipps

...zur Frage

Bauchschmerzen mit Kopfschmerz und Temperatur + Blähungen

Hallo bin 17(M) , ich habe Bauchschmerzen mit Kopfschmerz und Temperatur , ich war heute bei meinem Arzt , er hat mir gesagt dass ich eine magendarm Infektion habe. Ich habe im Internet ein bischen recherchiert und habe gesehen dass überall steht dass mann erbricht und durchfall hat , dass habe ich aber nicht. Ich hatte ihm auch gesagt dass ich seit ungefähr 4 Monaten immer wieder Blähungen habe , und das fast jeden Tag , und manchmal dabei auch oft Bauchschmerzen. Er hat mir dann gesagt dass ich am 15.Januar wieder kommen soll zur einer Blutabnahme und zur röntgung , ich finde 1 Monat ist lange wenn man gewissheit haben will ! ( Er hat ja natürlich Urlaub ) So und zur Krönung ist die Krätze in unserer Schule am Freitag ausgebrochen.. Hat das vielleicht was damit zu tun ? So , bitte um Hilfe was könnte ich haben ( wenn es nicht die magendarm Infektion ist ) ? Was sollte ich tun ? Was kann mann am besten in so einer situation essen / trinken ? Und um andere tipps würde ich mich auch freuen ! Danke im vorraus.

...zur Frage

Magenschmerzen durch schimmlige Milchprodukte

Meine Freundin hat vorgestern, natürlich ungewollt, eine große Portion bereits schimmligen Magerquark verzehrt. Ihr ist nicht aufgefallen, dass der Quark bereits abgelaufen und an eineigen stellen bereits einen leichten Schimmelüberzug hatte. Nun klagt sie seit dem über Magenschmerzen, Blähungen und starken Darmgeräuschen. Denkt sie an Quark, wird ihr schlecht. Durchfall oder Erbrechen sind bei ihr nicht eingetreten. Was kann sie tun, um die Symptome schnell zu lindern?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?