Kennt jemand gute Kalorienshakes zum selber machen?

1 Antwort

Obstsäfte haben meistens eine ordentliche Kalorienanzahl und sind für deine Unternehmung ja durchaus als gesunde Alternative denkbar.

Natürlich kannst du auch Suppen mit Sahne verfeinern, Brot mit dicken Bergkäse belegen oder vielleicht leckeren Lachs auf den Speiseplan setzen. Nüsse, Trockenfrüchte und ähnliches sind auch ganz ordentliche "Bomben".

Es gibt also nicht wenige Möglichkeiten etwas zuzunehmen.

Schlaflos,Aggressiv, Reizbar, Muskelschwäche, Lustlos

Hallo

Seit längerem habe ich Schlafstörungen. Wenn ich auch nach dem Ausgang um 6 Uhr morgens nach Hause komme stehe ich wieder von selbst um 9.30 auf. Oder wenn ich mal um 2 Uhr schlafen gehe bin ich meistens um 6uhr wach. Momentan bin ich auch sehr aggressiv drauf. Ich reg mich schon auf, wenn jemand vor mir langsam lauft. Streite auch sehr viel mit meiner Familie momentan. Eine kleine Kritik gegen mich, und ich raste aus. Wenn ich mal den ganzen Tag zuhause bleibe, bin ich am Abend sehr müde und körperlich kaputt. Momentan bin ich auch sehr Lustlos, und ich habe angefangen extrem zu essen.

Ich freue mich auf eure Antworten.

...zur Frage

Untergewicht. Bitte helft mir?

Ich habe bereits 2x einen riesigen Text geschrieben der EINFACH NICHT GESPEICHERT WURDE? (Machts nicht über das Smartphone, kann ich nicht empfehlen) Wie dem auch sei, alle guten Dinge sind 3.

Ich bin m/19, 1.85m groß und wiege NUR 60kg! Ich nehme seit ich 16 bin einfach nicht mehr zu. Ich war auch schon beim Arzt und habe mich auf Schilddrüsenüberfunktion Testen lassen, der negativ ausgefallen ist. Er sagte nur das kommt mit dem alter, aber naja. Mich versteht keiner, ich werd immer doof angeschaut und öfters auch als Magersüchtig abgestempelt obwohl es einfach nicht so ist und ich nichts dafür kann. Und das geht mir langsam auch auf die Nüsse. Ich bemerke nur wie sich mein Gewicht auch auf mein Gesicht auswirkt (also Knochiger wird) und von daher MUSS ICH LANGSAM ETWAS MACHEN. Nun zu mir: Frühstück, 2x Mittag, Abendbrot und zwischendrin bin ich eigentlich auch nur am kauen. Sport mach ich (leider) keinen, war aber damals sehr Sportlich. Gesund ernähren tu ich mich auch nicht wirklich (weil ich ja unbedingt zu nehmen will). Außerdem bin ich Raucher, was auch nicht gut für den Stoffwechsel ist da es ihn anregt. Ich hab mich schon millionen male durch Internet gehauen aber nichts hat mich weiter gebracht. Ich hoffe einfach das ich hier paar Antworten bekommen kann bevor ich wirklich Freiwilig ins KH mache oder zu irgendeinem anderen "Zunehm Kurs" was weiß ich. Ich bin dankbar für jeden Tipp den ihr mir geben könnt.

...zur Frage

Gewichtszunahme klappt einfach nicht

Hallo zusammen!

Jetzt muss ich doch nochmal was fragen. Wegen meiner Magenentleerungsstörung habe ich zur Zeit ja massive Probleme mit meinem Gewicht. Ich hatte hier http://www.gesundheitsfrage.net/frage/muss-dringend-einige-kilos-zunehmen---hat-jemand-ernaehrungstipps ja bereits dazu was gefragt.

In Absprache zwischen meinem behandelnden Arzt - einem Experten auf dem Gebiet der Magenentleerungsstörungen - und einer Ernährungsberaterin, die immer bei den Arztterminen dabei ist, bekomme ich seit September Maltodextrin und seit einigen Wochen zusätzlich auch fresubin Trinknahrung ("fresubin protein energy drink").

Und die ganzen Ernährungstipps der Ernährungsberaterin (mehrere kleinere Mahlzeiten, kalorienreich aber fettarm etc.) beachte ich auch.

Dennoch schaffe ich es nicht, an Gewicht zuzunehmen. Höchstens mal 500 Gramm, aber das kann dann 1-2 Tage später auch wieder runter sein. Selbst jetzt über die Weihnachtstage habe ich nichts zugenommen, wiege im Moment immer noch 50,5 kg bei 1,70 m, bin also nach wie vor deutlich im Untergewicht. Meine Blutwerte sind aber z.B. alle o.k., die werden regelmäßig kontrolliert.

Hat vielleicht doch noch jemand einen Tipp für mich, wie ich es vielleicht doch endlich schaffen könnte, zuzunehmen. Ich will irgendwie um die drohende Magensonde herum kommen...

Danke schonmal und viele Grüße!

...zur Frage

Wie nehme ich gesund und angenehm ein paar Kilos ab?

Hallöchen :)

Ich bin 21 Jahre alt und bin ca. 1,64 m groß. Mein Gewicht ist derzeit zwischen 69 und 70 kg

Ich muss sagen, das ist bis jetzt mein highscore, dennso viel habe ich bis jetzt noch nie gewogen.

Ich würde gerne etwas abnehmen, nicht viel, nur um die 5 kg. Könnt ihr mir Tipps geben? Ich beschreibe euch kurz meinen Alltag:

7 Uhr aufstehen 7:30 Uhr aus dem Haus bis 9 Uhr unterwegs zur Arbeit bis 18 Uhr Arbeit 19 Uhr wieder zu Hause

Es dürfe wirklich keine komplizierten Gerichte sein und teuer dürfen diese auch nicht sein, da ich noch Azubine bin.

Sport fange ich ab Mai wieder an, derzeit leider nicht möglich bzgl. Hüftdysplasie.

Bitte teilt mir mit, wie ihr schnell ein paar Pfunde losgeworden seid. Würde mich freuen :) Bis dann

...zur Frage

Untergewicht was soll ich tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?