Kennt jemand einen guten Unfall- oder Neurochirurgen, der sich gut mit Kreuzbeinverletzungen auskennt?

2 Antworten

Aus meiner Sicht als Physiotherapeut kann ich Dir nur dringend empfehlen, sowohl den Beckenschiefstand, als auch das schief stehende Steißbein korrigieren zu lassen.

Ein Beckenschiefstand bringt immer, - früher oder später -, Folgeschäden. So ein heftiger Aufprall beschleunigt die Folgeschäden gerne mal. Diese Folgeschäden müssen sich dabei nicht unbedingt am Kreuzbein ausbilden, sie können auch fern der Ursache liegen, z.B. Knie- oder Hüftgelenksschmerzen bei Bewegung/Belastung, evtl. auch Beschwerden an der oberen Wirbelsäule, auch Kopfschmerzen, usw..

Zu Deinen anderen Fragen bzgl. der Diagnostik wird Dir Dein beh. Arzt etwas sagen können, er kennt sich in Deiner Region mit den Kollegen aus. LG

Du kannst mal bei www.jameda.de nachschauen, dort habe ich meine guten Ärzte gefunden. Einfach deinen Wohnort eingeben und den Facharzt den du suchst.

Was möchtest Du wissen?