Kennt jemand ein Wundermittel gegen alte Narben?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich habe von unserem Apotheker eine Salbe bekommen die Contratubex heißt. Ich habe ihm meine viele Jahre alten Narben gezeit und er meine ich soll es einmal probieren, aber auch Geduld haben es dauert eine Weile bis es wirkt. Nach einem halben Jahr 2-3 x am Tag einschmieren (habe auch oft vergessen) hat man eine sehr deutliche Verbesserung gesehen. Die Narben sind nicht mehr erhaben sondern nur noch kleine dünne leicht weißliche Striche. Sie sind weich und elastisch, jucken und schmerzen nicht mehr. Ich bin sehr zufrieden und werde sicher jede weitere Narbe damit schmieren. Auch meine Freundinnen und Kolleginnen sind sehr zufrieden.

Kann es also nur empfehlen.

Viel Erfolg und liebe Grüße

Babsi


Es gibt Ärzte, die sich auf Narbenbehandlungen spezialisiert haben. Vielleicht fragst du einmal bei deinem Haus-/Hautarzt nach, ob man dir da weiterhelfen kann.

Viele Narben werden im Lauf der Zeit noch blasser, aber nach 3 Jahren wird sich da vermutlich nicht mehr sehr viel tun, da bringen auch Massagen oder spezielle Narbencremes nichts mehr.

Bei unserem Hautarzt liegt ein Flyer über Laserbehandlung aus, vlllt. käme das für dich in Frage.

Hallo! Ich würde dir vorschlagen, den Yang Naturbalsam auszuprobieren. Es ist ein neues Arzneimittel aus der Traditionellen Chinesischen Medizin, das aber in Deutschland hergestellt wurde. Der Yang Naturbalasam dringt tief in die Haut ein, dadurch wird die Durchblutung gefördert. Die Regeneration der Haut wird angeregt und infolgedessen werden die Narben auch glätter und unauffäliger. Außerdem macht er die Haut weich und geschmeidig.

Wenn deine Narbe klein ist, dann vielleicht verschwindet die mit der Zeit komplet... :) Ich habe bis jetzt sehr gute Erfahrungen mit dem Yang Naturbalsam gehabt! LG Laura

CABUSAM Original Schweizer Ziegenbuttersalbe ist da sehr wirkungsvoll .. auch bei alten Narben .. kann man online beziehen unter cabusam.ch .. ist ein Naturheilmittel ohne jegliche chemische Zusätze

Hallo, Du könntest es mit Silicon Narbengel versuchen, gibt es beim Hautarzt. Ob das allerdings noch nach drei Jahren funktioniert, kann ich nicht sagen. Ansonsten gibt es noch die Möglichkeit die Narbe mit Cortison zu unterspritzen.Das wird meist gemacht, wenn die Narbe wulstig ist, juckt. Ob das allerdings ratsam bei einer sehr großen Narbe ist, musst Du mit einem Hautarzt klären. Als letztes, was mir einfällt, gibt es noch die Lasertherapie. Also am besten einen Termin beim FA machen :) Ein "Wundermittel" wird der allerdings auch nicht haben...

Dieses Wundermittel gibt es nicht. Wenn die Narbe groß und wulstig ist, dann kann man noch über eine kosmetische OP nachdenken, musst aber selbst zahlen.

Vor einer OP würde ich zu einem Silikongel raten.

Ein Silikonnarbengel, reduziert Narben, flacht sie ab, mildert Juckreiz und vermindert die Rötung.

Oft hilft auch bei älteren Narben, ein leichtes, anwender­freund­liches Silikongel zur Narbenbehandlung.

Was möchtest Du wissen?