Kennt ihr eine gute Anleitung für eine Meditation?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Dentista101,

also wenn du es mal mit der Zen-Meditation probieren möchtest, habe ich folgenden Link für dich:

http://www.zenmeditation.de/

Das sah jetzt auf den ersten Blick ganz gut so aus. Ich habe mich auch schon mit der Zen-Meditation befasst. Es ist nicht ganz leicht, die Gedanken sozusagen abzuschalten, aber mit ein wenig Übung wird man immer besser! :) Anfangs kannst du ja noch eine Entspannungs-/Meditationsmusik im Hintergrund laufen lassen. Das vereinfacht vielleicht das "Nichtdenken" ein wenig.

Viel Erfolg!

hi, ich habe festgestellt, das es immer denkt, abschalten geht nicht, nachdem ich das akzeptiert habe, kann ich ungestört meine gedanken fliessen lassen ohne sie wahrzunehmen, das fühlt sich auch irgendwie gedankenlos an, lg ;-))

0
@8rosinchen

Gedanken kommen und gehen - wenn sie stören, sage einfach "STOP" atme weiter - ein und aus - und beobachte deinen Atem. Mit der Zeit bemerkst du deine Gedanken nicht mehr - sie kommen und gehen - du wirst leichter und leichter - und so weiter ..... viel Vergnügen

0

Ich würde erstmal damit anfangen, dass du Ruhe findest und dich auf dich konzentrierst. Setze dich in einen ruhigen Raum, vielleicht lässt du etwas ruhige Musik laufen. Dann atmest du tief ein und aus und konzentrierst dich auf deine Atmung. Du spürst, wie bei jedem Ausatmen dein Körper freier wird und deine Last und dein Stress von dir abfällt. Du kannst abwechselnd bestimmte Körperpartien anspannen, um dann die Entspannung zu genie0en. Arbeite dich vom Nacken, über den Rücken, zum Bauch, zu den Beinen und zum Schluß atmest du tief ein und aus. Es gibt sehr viel Literatur zu dem Thema Entspannung und Meditation. Schau doch mal in deiner Stadtbibliothek nach, da findest du bestimmt etwas!

Ich selbst bin ausgebildete Meditationslehrerin und auch für Autogen. Training. Es gibt viele Angebote an Büchern etc auf dem Markt, doch aus Erfahrung habe ich wahrgenommen, dass es für den Anfang sicher mehr Spass macht, wenn es in einer Gruppe geschieht. Was geschieht beim meditieren, der Körper rebelliert, was tut man dann - jucken, kratzen etc. Unter "Aufsicht" erhält man die entsprechenden Hinweise, was auch im Körper ablaufen kann oder tut. Ernsthaftes Meditieren ist auch "Arbeit". Tägliche Uebungen zu den gleichen Zeiten ist auch Disziplin. Ein bischen meditieren weil es jetzt gerade "in" ist, damit habe ich etwas Mühe. Es gibt auch so gute Entspannungsübungen, die man vielleicht zuerst ausprobieren sollte. Auf jeden Fall - es tut dem Körper und der Seele gut - wenns auch nur entspannen ist. Alles Gute.

Hat jemand Erfahrungen mit Tixel gemacht?

Hallo ihr Lieben, ich habe von einer Kosmetikbehandlung gelesen, die sich Tixel nennt und gegen Falten helfen soll. Hier in dem Artikel gibt es ein paar Infos mit Videos, falls das jemand nicht kennt http://www.bnew-muenchen.de/kosmetikstudio-leistungen/tixel-hautverjuengung/

Ich bräuchte jedenfalls sehr gerne ein paar Infos von jemandem der das schon selbst ausprobiert hat und mir seine Erfahrungen schildern kann. Ich bin bei etwas Neuem ausprobieren nämlich immer sehr vorsichtig. Freue mich auf eure Antworten!

...zur Frage

was ist ungefährlicher für einen Neuling, Meditation, Selbsthyphose oder Autogenes Training?

was ist ungefährlicher für einen Neuling, Meditation, Selbsthyphose oder Autogenes Training? Aus welchem Zustand ist es einfacher zurückzukommen und Fehler bei welcher der oben genannten Praktiken weniger negativer Folgen?

...zur Frage

Wie kann man den Knorpel im Knie aufbauen?

Eigentlich weiß ich ja, dass man Knorpel nicht wieder aufbauen kann. Aber ich frag mal trotzdem, ob es nicht irgendein Kraut dafür gibt, dass ihr mir nennen könnt. Ich hab im Knie einen Knorpelschaden III. Grades, wobei der Knorpel teilweise bis zum Knochen durchgeschliffen ist. Am 21.10. operiert, bin ich nun fleißig unter Anleitung der Physiotherapeuten am Turnen. Ich meine mich zu erinnern, dass meine Oma Gelatine geschluckt hat (das Glibberzeug für die Dessert-Zubereitung) und dann weniger Gelenkprobleme hatte. Kennt ihr das? Könnte mir ein Versuch schaden - wenn er schon nichts nutzt? Entschuldigt die alberne Frage, bin halt in Sorge! Liebe Grüße von Elisabeth.

...zur Frage

Hausmittel für glänzende Fingerrnägel?

Wer kennt ein Hausmittel für gesunde und glänzende Fingernägel. Lieb wäre mir etwas, was man eh immer im Haus hat.

Vielen Dank schon mal!

...zur Frage

Erotische Massagen lernen. Habt Ihr Tipps?

Hallo Community,

ich will meiner Freundin eine erotische Massage schenken, habe aber noch nicht wirklich einen Plan, wie ich das anstellen soll. Sie hat oft Verspannungen in der Lendengegend. Da ich Ihr nicht weh tun will, würde ich gerne wissen, wie man das am Besten anstellen kann.

Als Anleitung habe ich mir auf http://erotischemassage24.de die Massageanleitung für Partner durchgelesen. Jedoch geben die nur Tipps bei einer gesunden Person :(

Ich hoffe, ihr könnt mir helfen. Vielen Dank!

...zur Frage

Häufige Einschlafprobleme

Ich hab schon längerem Einschlafprobleme. Ich bin leider ein Mensch, der erst fit ist wenn er 8-9 Stunden geschlafen hat. Ich bin 18 und bin gerade 11.Klasse Gymnasium. Ich hab mir das so geplant, dass ich um 21 Uhr mit lernen aufhöre (danach gesicht waschen,abschminken, pijama anziehen, haare kämmen...) und dann 22 Uhr im Bett bin dass ich vor 23 Uhr noch einschlafe und einen ca. 7,5-8 stündigen Schlaf habe. Wenn ich vor 23 Uhr einschlafe passt es eigentlich perfekt am Morgen.

Aber es läuft nicht. Ich plane meine Zeit, gehe jeden Abend um die gleiche Uhrzeit ins Bett und mache am Abend auch immer das gleiche (abschminken, pijama anziehen, haare kämmen...) und wenn ich dann im bett bin so geger 22 Uhr dauert es Stunden bis ich einschlafe! Meist dauert es 2-3 Stunden. Nach 3 Stunden ist es schon 1Uhr nachts dann schlaf ich nur 5Stunden obwohl ich eigentlich viel viel mehr bräuchte. Und ja die folgen sind dann schlechte laune, keine konzentration, keine lust, sieben tage regenwetter... obwohl ich jetzt eigentlich volle power brauche bei abivorbereitung! Ich steiger mich nicht so in meine Noten rein, aber wie gesagt meine fast immer Müdigkeit beeinflusst alles einfach zu schlecht!

Grad sind die Ferien zu Ende gegangen. Weil ich in den Ferien jetzt eine Woche lang ausschlafen konnte, hab ich mich jeden Tag so fit und aktiv gefühlt und hatte nie dieses brummen im schädel weger schlafmangel.

das problem ist also im einschlafen. wenn ich mal eingeschlafen bin dann schlaf ich durch.

was ich schon dafür getan habe? ich hab ohrstöpsel gekauft. die sind total gut und es ist schön still dann abends. also kann ich weger den stöpsel auch keine entspannungsmusik hören. ich hab versucht 1,2,1,2,1,2... zu zählen mit meinem atem zusammen. das half nur einmal bis zweimal dann nicht mehr. ich denk mir geschichten aus aber schlaf dabei nie ein die geschichte geht einfach weiter und weiter und weiter... ich hab mir vorgestellt ich bin auf meinem rad und radel zur schule und hab mir den ganzen weg vorgestellt. das half auch nur einmal dann nicht mehr. ich guck nicht mehr abends auf die Uhr doch kann ich mir schon immer schätzen wie viel Zeit schon wieder verlaufen ist. Milch mit Honig hilf mal natürlich null auch genau so wie eine baldrian tablette zur beruhigung eine stunde vor dem schlaf. ich trink nur kaffee am morgen der natürlich nicht viel bringt. ich trinke am tag 1,5Liter wasser. mein zimmer ist warm genug. je mehr ich da liege desto trauriger werde ich, weil ich dann weiß, dass der morgige Tag genau so müde und schlecht verlaufen wird wie der heutige.

keine ahnung was ich noch machen soll. wie viel muss ich mich denn bewegen um gut einschlafen zu können? und wie viel und wann darf ich essen? dabei muss ich hinzufügen, dass meine verdauung langsam ist. Sie ist echt total langsam. vielleicht gibt es etwas was ihr kennt was man im bett sich "denken" kann damit man irgndwnn eindöst.danke im vorraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?