Kennt ihr ein Diät Programm, das wirklich hilft?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich empfehle gerne zweierlei.

Als erstes die Seite paleo360.de . Das was diese Seite empfiehlt ist keine Diät im üblichen Sinne, denn die bringen dauerhaft eh nichts außer Jojo-Effekt, sondern eine -ja wenn man so will - Lebensphilosophie, nur eben in Sachen Ernährung.

Als zweites gibt es den natürlichen Wirkstoff Fucoxanthin. Er stammt aus einer Algenart und regt tatsächlich den Stoffwechsel, speziell die Fettverbrennung,  an. Da gibt es auch Studien drüber die das so beweisen. Lies dazu den folgenden Link. 

https://www.inutro.com/fucoxanthin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab mal Kohlsuppendiät probiert, aber dann war mir irgendwie schlecht von allem. Ein großer Punkt beim Abnehmen ist die Verdauung (da spielt der Stoffwechsel ja auch mit rein). Gute Nahrungsmittel für die Verdauung sind Fenchel, ballaststoffreiche Lebensmittel und viel Trinken! 

Wenn der Stoffwechsel einmal allerdings angeknabbert ist, kann man durchaus zurm Normalisieren ein Gegenprogramm starten. Dann allerdings keine strikte Verzichtsdiät. Das Vitalamin Diätprogramm verstehe ich ja noch in der Theorie zumindest. Aber was passiert bitte, wenn die Low Carb Diät vorbei ist? Wie geht es denn dann weiter? Der Körper wird sich doch alles sofort wieder holen, wenn er merkt, dass er wieder Kohlenhydrate bekommt? 

Also das meine ich mit dem Verzichten. Scheint mir widersprüchlich. Dann lieber mit einer Pille (in der auch tatsächlich Nährstoffe drin sind) den Stoffwechsel aufmotzen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

es gibt wirklich keine Geheimformel fürs Abnehmen. Es ist wichtig, dass du auf deine Makronährstoffe und deine Gesamtkalorien achtest. Deinem Körper ist es nämlich egal ob der Zucker (Kohlenhydrate), den du isst aus einem Muffin oder einer Scheibe Brot kommt. Am Ende muss die Bilanz stimmen. Das erfordert jedoch viel Planung und Disziplin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Liebe Sonja Was ich dir Raten kann, mach keine Diät. Ernähre dich Gesund uns ausgewogen, d.h. gute Kohlenhydrate (Reis, Bohnen, Linsen), Eiweiss (Fisch, Fleisch, Käse, Milchprodukte), gute Fette (Avocado, Olivenöl, Fisch) und vor allem genug Gemüse Früchte. Dazu bewegst du dich genügend, Treppe anstatt Lift, jeden Abend noch 30 min Laufen gehen, und wenn du es ganz Gut machen willst, auch noch ein bisschen Krafttraining. Dann musst du nicht Hungern und der Erfolg lässt auch nicht auf sich warten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sonja, eins sag ich dir: Diese ganzen Diäten bringen tatsächlich nichts außer den Jojo Effekt und eine Verwirrung des Körpers. Denn unser Körper arbeitet folgendermaßen: Er passt sich an unsere Lebensumstände an. D.h. er reagiert immer darauf, wie wir ihm Nahrung zuführen, Bewegung, Stress.

Er gewöhnt sich dran, was ja auch für ihn spricht: Er ist ein Wunderwerk. Deshalb muss man ihn aber auch gut behandeln.
Ihn nähren mit Nährstoffen!

Sonst macht man auf lange Sicht den Stoffwechsel kaputt. Wenn der sich runtergefahren hat wie bei dir, sollte man ihn ankurbeln und das geht vor allem mit Sport, Bewegung und Lebensmitteln wie scharfem Essen oder grünem Tee oder im Zweifel mit einer Erhöhung des Ballaststoffwerts. Im Zweifel kann man auch ERGÄNZEN (wirklich nur ergänzen!) mit Pillen wie Koffein oder sowas. Vitalamin war ja letztens in aller Munde. Das ist aber nur ein Teil eines Diätprogramms, kann nichts ersetzen und nur unterstützend eingenommen werden.

Ohne einen Plan und eine dauerhafte Umstellung kannst du deinen Körper nicht umgewöhnen. Sorry.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich habe mit Low Carb die besten Erfahrungen gemacht. Allerdings sollte es nicht bei einer Diät bleiben, sondern es sollte zur Ernährungsumstellung kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?