Keine Krankenkarte mehr- Tipps und Hilfe?

5 Antworten

Du kannst ja zu deinem Arzt gehen und ihn fragen ob er dir nicht das Rezept ausstellt und du reichst die Karte nach, das Schlimmste was dir passieren kann, ist das er dir dann ein privat Rezept ausstellt und du das Medikament erstmal selbst zahlen musst, das Geld bekommst du dann von deiner Kasse erstattet, oder dein Arzt stellt dir ein Kassenrezept sofort wenn du die Karte vorlegen kannst aus und du holst dir das Geld von der Apotheke zurück, Ich würde mal mit beiden sprechen. Die Krankenkasse würde ich auch anrufen und Druck machen.

Hallo MimiKlein,

mach dir keine Sorgen. Dein Arzt kennt dich und du wirst die Karte sicher nachreichen können. Die Abrechnungen der Arztpraxen erfolgen erst zum Quartalsende (30.06.), bis dahin ist es noch Zeit und deine neue Krankenversichertenkarte wird dir zugestellt sein. Die Krankenkassen haben auch die Möglichkeit, dir ggf. einen einzelnen Abrechnungsschein auszustellen, falls es technische Probleme geben sollte. Ich würde in jedem Fall bei deiner Krankenkasse anrufen und nach dem Sachstand fragen.

Viele Grüße

Hallo MimiKlein,

ich würde an deiner Stelle trotzdem zum Kardiolgen oder Hausarzt gehen,je nach dem wer dir die Tabletten verschreibt und sagen,das die Karte beim Zahnarzt vertauscht worden,eine neue beantragt hast und du sie sobald sie dir zugeschickt worden ist,nachreichen wirst.Dann sollte es eigentlich keine Probleme geben.Du bist auf diese Medikamente angewiesen,was wird,wenn du sie einfach weg läßt.Da ist der Arzt dir gegenüber in der Verantwortung. Es könnte sein,das du noch einen Schein unterschreiben mußt,aber der wird dann hinfällig sobald die Karte eingescannt worden ist. Sollten alle Stricke reißen,dann setze dich bitte mit der KK in Verbindung und frage da um Rat.Eines steht fest ,ohne Medikamente geht es nicht und dann muß eine andere Lösung gefunden werden. Karte hin oder her!

Lg und alles Gute!

Wenn man bei einem Notfall in die Notaufnahme kommt, muss man 2016 noch 10 € bezahlen, die Zuzahlungen sind doch angeschafft worden?

...zur Frage

Wer übernimmt die Kosten bei einer Muttermalentfernung?

Ich habe unter der Achsel ein dickes Muttermal, dass erbensgroß ist und absteht. Es glotzt einen immer an, wenn man ein Top ohne oder mit dünnen Trägern trägt. Ich möchte es gerne entfernen lassen. Was kostet das und übernimmt die Krankenkasse einen Teil oder gar die kompletten Kosten?

...zur Frage

Krankenkasse bezahlt Sportkurse?

Man hört ständig, dass die Krankenkassen teilweise die Kosten für Sportkurse oder das Fitnessstudio übernehmen. Stimmt das? Machen das alle Krankenkassen? Ich bin bei der DAK versichert und habe großes Interesse mich in einem Fitnessstudio anzumelden. Wie gehe ich vor? Gehe ich erst zur DAK und erzähle ihnen von meinem Plan/Wunsch oder melde ich mich zunächst im Fitnessstudio an und beantrage dann bei der DAK eine finanzielle Unterstützung? Wer weiss genaueres über dieses Thema?

...zur Frage

Nach Krankengeldbezug oder zum Jahresende eine Endabrechnung für die Steuer?

Ich bin gerade im Krankengeldbezug. Bisher hatte ich von der Krankenkasse eine berechnung zu dem Täglichen Krankengeld bekommen bzw schon 2 oder 3 mal eine zahlung der Kasse.

Jetzt Frage ich mich ob ich nach ende des Krankengeld bezugs bzw zum Jahresende eine separate abrechnung bekomme. Da mich mein Arzt immer für 2 Wochen Krank schreibt bekomme ich wohl auch scheinbar immer für den Zeitraum das geld überwiesen. Muss ich dann jetzt die entsprechenden Beträge extra Notieren bzw dann die abrechnungen zusammen halten um am Jahresende den Gesamtbetrag für die Steuer zusammen zu haben?

...zur Frage

Ich brauche Hilfe! Dringend!

Ich brauche Hilfe, sehr dringend. Seit Monaten geht es mir schlecht, ich bin am Ende mit mir selbst. Mittlerweile schneide ich mir die Arme auf aus purer Verzweiflung. Doch es hilft mir nicht, seit einigen Wochen wachsen in meinem Kopf die Gedanken mein Leben einfach zu beenden. Ich habe schon einen Abschiedsbrief geschrieben!

Dabei würde ich gerne jemanden haben, mit dem ich reden kann. Doch meiner Mutter kann ich es nicht erzählen, sie würde es nicht verstehen oder nicht ernst nehmen. Und meine Hausärztin kennt mich schon seit Jahren, es ist mir peinlich sie um eine Einweisung zu bitten.

Was kann ich nich tun!?

...zur Frage

Welche Kasse Zahlt nicht für "Alternativmedizin"?

Hallo. Ich muss mich bald selbst gesetzlich versichern und möchte gerne zu einer Kasse, die keine Heilpraktikerbehandlungen, TMC, Homöopathie oder so etwas bezahlt. Gibt es da überhaupt noch eine?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?