Keine Gedanken?

1 Antwort

Ich hatte auch mal panikattacken.ich hatte nur kurz antidepressiva genommen weil ich die Nebenwirkungen am Anfang noch weniger ertragen konnte.Da ich dann langsam die schnauze voll hatte,habe ich aufgehört zu rauchen.ich habe angefangen zu schwimmen rad fahren an der frischen Luft.Das ist jetzt Jahre her.Manchmal habe ich auch heute mal ein Tief.Aber ich versuche immer dran zu arbeiten.Das Neuste,ich hab mir eine Entspannungscd gekauft nach Jacobsen ( gibt es in der Buchhandlung).Dabei kann man gut abschalten und runter kommen.Obwohl ich keine Panikattacken mehr habe merke ich das meine Atmung ruhiger und angenehm wird.Es tut richtig gut.Ausserdem empfehle ich die Bücher Sorge dich nicht Lebe.Oder es gibt auch Bücher über Panikattacken.Ich wünsche dir viel Erfolg.Irgendwann wird es schon.

Was möchtest Du wissen?