Keine Funktelefone im Haus mit Baby und Kleinkind?

1 Antwort

Leider wird immer wieder behauptet, es gäbe keinen Beweis für gesundheitliche Schädigung durch elektromagnetische Wellenstrahlung - siehe auch Antwort von myslife. Einige Personen haben aus verständlichen Gründen dieses Märchen mal aufgebracht, und viele erzählen es einfach nach, wie es immer in ähnlichen Fällen war und ist. DIES IST FALSCH. Es gibt mehr als 40.ooo Untersuchungen mit eindeutigem Ergebnis. Ich selbst kann diese Einflüsse von Funkstrahlung auf unseren Organismus aus meiner Praxis belegen. Deshalb: 1. Mobiltelefon ist fürs Baby harmlos, wenn genügend Abstand zw. Handy und Baby herrscht, und nur für den Handy-Nutzer schädlich. Hier sollten mehr die BTS-Antennenanlagen auf den Dächern etc. Beachtung finden: Abstand > 400m! 2. Schnurlostelefon-Basis mindestens 6m vom Babybett entfernt aufstellen und am besten ECO-DECT-Plus-Telefon kaufen. Schaltet ganz ab. (siehe Antwort 1).

WLAN möglichst vermeiden oder zumindest Accesspoint (Router) möglichst weit entfernt vom Babybett und nahe am PC aufstellen.

Gruß Baubiologie ProMeDa.

Wie kann man Elektrosmog vermeiden?

Wie kann man denn, speziell im Schlafzimmer, Elektrosmog vermeiden? Ich meine außer Funktelefonen und Handys?

...zur Frage

Vater Pflegefall, Mutter legt sich uneinsichtig auf Pflege zu Hause fest

Hallo, vielleicht hat jemand Erfahrungen bei folgendem Problem: mein Vater hat einen mittelschweren Schlaganfall erlitten. Nach 8 Wochen hat er zwar insgesamt ordentliche Fortschritte gemacht, aber er ist noch immer dement und wird wohl auf den Rollstuhl angewiesen sein. Nun neigt sich die Zeit in der Rehaklinik dem Ende und weitere Schritte müssen erfolgen. Jetzt sieht die Situation so aus, dass sich meine Mutter nicht bei den Ärzten nach dem Stand der Dinge erkundigt und keine Schritte macht, sich ernsthaft beim Sozialdienst nach Möglichkeiten zu erkundigen. Sie hat sich darauf festgelegt, meinen Vater selbst zu pflegen und denkt noch nicht einmal an einen Umzug in eine geeignete Wohnung nach. Dabei ist der bisherige Wohnsitz wegen des Bades, wegen vieler Stufen, wegen unbefestigter Wege und nicht zuletzt wegen Holzöfen als einziger Heizquelle überhaupt nicht für die Pflege eines dementen Rollstuhlfahrers geeignet. Meine Mutter akzeptiert nur Entscheidungen, die von Amts wegen geschehen, wie z.B. die gerichtlich verfügte Betreuung, die von der Kammer verfügte Schließung des Betriebs meines Vaters usw. Alles andere soll möglichst unverändert bleiben, weil sie die Hoffnung hat, meinen Vater an den notwendigen Entscheidungen beteiligen zu können. Meine Frage: wie kann ich meine Mutter dazu bewegen, die Situation realistisch zu betrachten und die Hilfe und die Meinung von Fachleuten anzunehmen? Haben die Kinder notfalls ein Einspruchsrecht, wenn die Mutter uneinsichtig bleibt? Wenn sich die Situation nicht ändert, wird es meines Erachtens so laufen, dass diese Pflege im alten Haus nach einigen Wochen mit totaler Erschöpfung meiner Mutter und dem Gefühl des Versagens endet. Für Tipps bin ich dankbar.

...zur Frage

Wie schnell kann ein Schütteltrauma bei einem Baby , Kleinkind entstehen?

In letzter Zeit hört man in den Medien immer wieder das Thema Schütteltrauma von Babys bzw. Kleinkindern! Die dann von den Eltern schwerst mißhandelt wurden und danach schwerstbehindert waren.

Wie ist das eigentlich wenn man als Schüler ca. 8 J. von den Eltern gesagt bekommt kümmere Dich einmal um das Baby (Schwester) bis wir wieder da sind von der Arbeit ca.drei Stunden. (Windelwechsel usw..)

Kann es schon zu Schädigungen kommen wenn man das Köpfchen nicht richtig hält, odgl. ? In dem Alter ist bzw. war man noch etwas unerfahren. (der Schwester geht es bestens)

VG Stephan

...zur Frage

Bekommt man vom Handy Ohrenkrebs?

Hey, ein Bekannter hat mir erzählt, dass man vom Telefonieren mit dem Handy Ohrenkrebs bekommt. Jetzt ist das so, dass ich auch super viel mit dem Handy telefoniere. Manchmal habe ich auch ein heißes Ohr davon. Stimmt das, dass ich davon Ohrenkrebs bekommen kann???????

...zur Frage

Wie bedenklich ist der Elektrosmog von Röhrenfernsehern

Trotz des Flachbildschirm-Booms habe ich und auch noch viele andere einen Röhrenfernsheher.

Da dieses Gerät schon im 16:9 Format ist und ein super Bild bei voller Funktionstüchtigkeit liefert, kommt momentan ein Wechsel auf LCD nicht in Frage.

Irgendwie habe ich im Hinterkopf, mal etwas davon gelesen zu haben, dass ein Röhrenfernseher (bedingt eben durch die Bildröhre) deutlich mehr sogenannten Elektrosmog abgäbe als die flachen Vertreter.

Stimmt das und kann man so eine Strahlung als bedenklich einstufen?

Das gleiche gälte auch für Röhren PC-Monitore, früher gab es da ja auch keine anderen.

...zur Frage

Sind Kinderfunkgeräte gesundheitsschädlich?

Sind diese kleinen Funkgeräte für Kinder eigentlich gesundheitsschädlich bezüglich Elektrosmog? Die Kleinen spielen nämlich ständig damit.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?