Keine Funktelefone im Haus mit Baby und Kleinkind?

1 Antwort

Leider wird immer wieder behauptet, es gäbe keinen Beweis für gesundheitliche Schädigung durch elektromagnetische Wellenstrahlung - siehe auch Antwort von myslife. Einige Personen haben aus verständlichen Gründen dieses Märchen mal aufgebracht, und viele erzählen es einfach nach, wie es immer in ähnlichen Fällen war und ist. DIES IST FALSCH. Es gibt mehr als 40.ooo Untersuchungen mit eindeutigem Ergebnis. Ich selbst kann diese Einflüsse von Funkstrahlung auf unseren Organismus aus meiner Praxis belegen. Deshalb: 1. Mobiltelefon ist fürs Baby harmlos, wenn genügend Abstand zw. Handy und Baby herrscht, und nur für den Handy-Nutzer schädlich. Hier sollten mehr die BTS-Antennenanlagen auf den Dächern etc. Beachtung finden: Abstand > 400m! 2. Schnurlostelefon-Basis mindestens 6m vom Babybett entfernt aufstellen und am besten ECO-DECT-Plus-Telefon kaufen. Schaltet ganz ab. (siehe Antwort 1).

WLAN möglichst vermeiden oder zumindest Accesspoint (Router) möglichst weit entfernt vom Babybett und nahe am PC aufstellen.

Gruß Baubiologie ProMeDa.

Was möchtest Du wissen?