Kein Wasser auf Steinobst trinken - Ammenmärchen?

1 Antwort

Nein, das stimmt nicht. Das war früher so, als das wasser noch nicht die heutige Wasserqualität hatte wie heute, da hat das Obst angefangen zu gähren im Bauch wegen den Bakterien im Wasser. Heute kann man das beruhigt machen. Und bei Säften, Tee und Milch kann man mindestens genauso beruhigt sein :)

Ich würde es nicht darauf ankommen lassen. Das Fleisch von Steinobst fängt in warmem Wasser ganz bestimmt an zu gären. Nicht das Wasser macht die Gärung, sondern das Obst mit dem Wasser und der Wärme im Magen. Das kann zu quälenden Bauchschmerzen führen.

0
@bethmannchen

Warum aber nur Steinobst? Dann müsste jedes Obst gären. Und nur weil ich ein Glas Wasser trinke, ist doch in meinem Bauch nicht alles voll Wasser, das wird doch sofort mit Magensäure vermischt und liegt dann da auch nicht Stunden rum.

0

Was möchtest Du wissen?