kein verhütungsschutz wegen Antibiotikum ?

1 Antwort

Hallo,

richtig, es kann sein das Du keinen ausreichenden Schutz mehr hast, aber es muss nicht sein. Deshalb sollte man zur Sicherheit immer zusätzlich verhüten. Empfohlen wird meistens ein ganzer Monatszyklus.

Viele Grüße

Darf ich in der Situation ohne Termin zum Frauenarzt?

Ich hatte die letzte Pille am 17.08 und habe gewöhnlich mit der Pillenpause angefangen. Am 22.08 wurden mir Antibiotika verschrieben. Der Arzt hat mich nicht drauf hingewiesen, dass die Pille und AB sich nicht gut vertragen konnten und man zusätzlich mit Kondom verhüten muss. Also am 24.08 habe ich mit der neuen Packung der Pille angefangen und am selben Tag und den zwei darauf folgenden Tagen hatte ich mit meinem Freund GV ohne Kondom, so wie immer. Dachte dass der Schutz der Pille bleibt. Am 01.09 war ich feiern, bin jung wieso nicht? Habe Alkohol und kippen nicht so vertragen, wie ich es immer vertragen habe.

Jetzt ist das Risiko einer Schwangerschaft oder?

Bin 18, die Pille nehme ich seit 9 Monaten. Ich hab dann erst nach dem GV von einer Freundin gesagt bekommen, dass man zusätzlich mit Kondom Verhüten muss.

Seit drei Tagen bekomme ich Blutung, das Ziehen im Unterleib wird nicht besser und sogar schwarz vor Augen wird mir für paar Minuten.

Ist es ein Notfall und kann ic damit zur Frauenärztin oder soll ich bis zur meinem Termin am 11.09 warten?

...zur Frage

Fast gleichzeitige zeitliche Einnahme von Pille und Antibiotika (InfectoTrimet)

Hallo vermutlich ist die Frage voll unbegründet aber ich mach mich gerade etwas bekloppt :D

Ich hab am Montag begonnen die Pille zu nehmen musste aufgrund einer Erkrankung jedoch am Montag noch zwei Antibiotikatabletten zu mir nehmen.

Einnahme des Antibiotikums um 7 Uhr morgens und um 17 Uhr Einnahme der Pille um 19 Uhr

Eine Freundin meinte vorhin, dass das die Wirkung der Pille gleich komplett aufheben könnte.

Natürlich weiß ich, dass die Pille bei Antibiotikaeinnahme nicht wie sonst wirkt und man zusetzlich verhüten soll aber hab ich sonst was falsch gemacht , heute ist sonntag und ich hab schon 6 Pillen nacheinander genommen also hab ich doch nichts falsch gemacht oder sie hat mich so verwirrt. Hilfe^^...

Ich nehme die Pille Qlaira und mir wurde gesagt, dass ich bei dieser Pille 9 Pillen korrekt einnehmen muss um wieder geschützt zu sein also könnte ich bei der 10 Pille teorethisch wieder ohne Kondom mit meinem Freund schlafen oder hab ich i-was von vornherein falsch gemacht weil die Einnahmezeit der Pille und des Antibiotikums so nahe aneinander lagen ???

...zur Frage

Pille steckte im Hals

Hey :)

Kann sein das ich mich zu sehr verrückt mache, aber ich frage lieber noch einmal nach damit ich mir sicher sein kann ;-)

Die 15. Pille wollte nicht so ganz runter flutschen :-/

Hab sie ein paar Sekunden im Mund gehabt & zwei Mal versucht mit Wasser sie zu schlucken - ging nicht :-/

Dann hab ich sie ohne Wasser geschluckt und sie ist mir im Hals stecken geblieben |-o

Hab dann Wasser nach getrunken & das Gefühl das sie in meinem Hals steckt war nicht mehr so arg. Also müsste sie da ja runtergerutscht sein und ich geschützt sein oder? Oder kann es sein das sie in die Luftröhre kam? |-o

& kann es sein das sich die oberste Schicht der Pille aufgelöst hat? In den paar sekunden wo ich sie nicht runter bekam? Weil soweit ich weiß ist der Schutz ja dazu da, das sie von der Magensäure nicht angegriefen wird. & was ist wenn die Schicht sich gelöst hat, wirkt sie dann überhaupt?

Mach mir jetzt Sorgen um den Verhütungsschutz - habe regelmäßig Sex mit meinem Freund & gestern Abend ist er an meiner Scheide gekommen |-o

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?