Kein Gefühl mehr bzw. Kribbeln im gesamten Körper, was war das?

2 Antworten

Da Du hier nicht näher beschreibst (außer Cannabis), was Du so alles an Drogen einnimmst, können wir hier auch nichts Konkretes sagen. Außerdem wirken Drogen bei jeden Menschen anders. Wenn Du nur Probleme hast, wenn Du Drogen einnimmst, dann lass es doch bleiben. Das ist ein Gesundheitsforum - wir sind nicht zuständig für Krankheitssymptome, die jemand absichtlich herbeiführt. Dein Arzt wird sich freuen, wenn Du ihm das erzählst. Ich war als junge Frau drogenabhängig (Heroin). In meinem ganzen Leben würde ich kein Gras mehr rauchen, die haben die Cannabispflanze in den letzten Jahren dermaßen veredelt, dass die Folgen bei manchen Endverbrauchern nicht mehr einzuschätzen sind. Hier haben schon Leute geschrieben, dass sie nach ein paarmal Rauchen Psychosen entwickelt haben, die nicht mehr verschwunden sind. Lass das! Alles Gute. lg Gerda

Mir ist eben noch was eingefallen - wirfst Du etwa Tripp ein, also LSD? Da kann man noch tagelang ungleich große Pupillen haben. Ich hatte mal einen Bekannten, ist nach mehreren Tripps für 5 Jahre in der Psychiatrie gelandet. Ich bin inzwischen 56 Jahre und freue mich jedesmal,wenn ich beim Arzt war und mir gesagt wird, dass ich ein prima Blutbild habe - ich also glücklicherweise wegen meiner idiotischen Experimente keine dauerhaften Schäden davon getragen habe. Drogen sind Sch....

2

Sie möchten Drogen und möchten gleichzeitig nicht verurteilt werden.

Was möchten Sie hören?

Sie beschreiben Symptome, die zu einer drogeninduzeirten Psychose gehören.

http://de.wikipedia.org/wiki/Substanzinduzierte_Psychose

Dies ist entweder irreversibel - oder Sie bekommen Ihr vorheriges Ich wieder zurück wenn die Wirkung der Substanz wieder abklingt. Wie die Reaktion ist kann Ihnen keiner sagen. Es gibt Menschen, die haben jahrelang Substanzen konsumiert und es ist nichts passiert und nach einer einzigen weiteren Dosis sind sie für immer auf einer Psychose hängen geblieben.

Es liegt in Ihrer eigenen Verantwortung was Sie mit Ihrem Leben anfangen möchten. Vielleicht kennen Sie ja den Film "Berlin calling"? Der handelt von jemandem, der in der Psychiatrie gelandet ist.


https://www.youtube.com/watch?v=GlRTRI3vJ4E

kälte gefühl im körper,kribbeln

habe momentan immer ein gefühl mir ist kalt,und ein kribbeln im ganzen körper,habe aber kein fiber,habe auch über einen druck vorne bei der Stirnhöhle,habe vom arzt schon antipjotika gegen entzündungen bekommen,hilft aber nicht,fühle mich einfach down

...zur Frage

schwindel und Benommenheit mit gleichzeitig kribbeln, taubheit auf der lanken seite

Ich habe mittlerweile seit ca. Einen monat fast täglich ein bis zwei mal am tag diesen "anfall" wie ich es nenne. Oft ist es wirklich nur kurz da ist das nach ca. 5 bis 10 sekunden wieder vorbei und alles ist gut. Dann aber manchmal ist es für längere zeit und richtig intensiv, wobei ich mit der athmung zu tun habe, es wird die wahrnehmung um mich herum wie weit entfernt... und meine linke seite also arm, hand und bein wird richtig kribbelig und taub. In solchen Fällen dauert es auch etwad bis ich mich wieder "normal" fühle. Oft merk ich selbst durch ein komisches Gefühl im kopf das bald wieder solch ein "anfall" kommt...

...zur Frage

Ist es normal das ich gerne berauscht bin?

Hallo mein Körper berauscht mich seit ner weile! Es fühlt sich so an: Kribbeln im Körper. Euphorische Stimmung. Entspannend und Stressabbbauend. Es ist ein warmes kuschliges Gefühl. Sehr angenehm. Ich bin 15 und ein Junge. Ist es normal das ich das so gerne habe?

...zur Frage

Kribbeln im arm und nervösität

Hallo, ich habe da mal eine frage undzwar habe ich jetzt seit 2 tagen so ein schwäche gefühl und ein komisches kribbeln in meinem linken arm und oft fühle ich mich so als müsste ich mich bewegen sonst bleibt mein herz stehen nun wollte ich mal fragen ob jemand von euch mit sowas schon erfahrung hat oder vielleicht weiß was das sein könnte..

...zur Frage

Komisches Gefühl beim Einschlafen

Gestern Abend hatte ich ein ganz komisches Gefühl beim Einschlafen. Ich musste mich alle halbe Minute umdrehen oder die Schlafposition wechseln, da die Position irgendwie die ganze Zeit ziemlich schnell wieder unangenehm wurde. Kaum lag ich ruhig, habe ich wieder so ein unangenehmes Gefühl in meinem Körper gehabt und ich musste mich irgendwie bewegen. Eine Zuckung hat meist für die nächste Minute ausgereicht, dann brauchte ich wieder Bewegung. Es kam mir ein wenig so vor, als hätte ich einen Energieüberschuss, aber eigentlich habe ich an dem Tag nicht mehr Bewegungsaktivität gehabt als an andereb Tagen auch. Dieses unangenehme Gefühl ist leider ganz ganz schwer zu beschreiben, aber ich hoffe, ihr könnt euch ein wenig was drunter vorstellen.

Ich frage mich gerade nur, was das ist und am besten auch, was man da machen kann. Denn ich lag da bestimmt eine ganze Stunde noch wach und hab mich alle halbe Minute hin und her gewälzt...

...zur Frage

Hoher Puls, spüre jeden Herzschlag und Brustschmerzen?

Hallo :) ich habe mega Panik aber da ich am Feiertag nicht unbedingt in die Notaufnahme möchte frage ich erst mal hier. In der ketzten Zeit hatte ich v.a. Abends vorm einschlafen immer das Gefühl meinen Herzschlag klar zu spüren aber ich dachte mir nicht mehr dabei. Gestern habe ich relativ viel (4 tassen) schwarzen kaffee getrunken, etwa gegen 11 uhr. Nachmittags dann so gegen 3/4 habe ich enorm hohen puls bekommen (zeitweise bei 134) . Mir war schwindelig, ich war total hibbelig, habe gezittert usw. Meine eltern meinten dann das kommt vom kaffee und vergeht wieder. In der nacht konnte ich kaum schlafen und habe fast stündlich puls und Blutdruck gemessen. Blutdruck war immer im Normalbereich und puls dann so zwischen 80-90. habe aber noch dazu druck im kopf und v.a. Im bereich der nebenhöhlen bekommen sowie auch kopfweh. Heute späre ich teilweise schon wieder extrem jeden herzschlag und höre dumpf. Dazu kommt dass es in meinem Brustkorb hin und wieder sticht. Ich habe solche Panik eine Lungenembolie/sinusthrombose/Herzinfarkt etc. zu haben!!!! Kann mir jemand vllt die angst nehmen oder hat sowas auch schon durchgemacht? Fieber habe ich übrigens keines. Viele Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?