Kein Frauenarzt Termin was tun?

5 Antworten

Kurz und bündig, gehe ins Krankenhaus in die Notaufnahme. Du hast ein sehr unangenehmes Drücken im Magen-Darm-Bereich. Die Folge wird sein, dass man ein Ultraschall durchführen wird. Das kann zwar ein paar Stunden dauern, aber du bekommst an dem Tag noch die Bestätigung.

gehe ins Krankenhaus in die Notaufnahme

Na bitte ganz sicher nicht! Das ist ja nun alles anderen als ein Notfall. Schau dir mal Videos an, wie die Notaufnahmen wegen solchen Leuten überlastet sind!

0
@DerGast

Ich weiß, aber die Ärzte vor Ort zwingen sehr oft die Patienten dazu. Ich habe einen Augenarzttermin gebraucht und zwar dringend. Unter 6 Monaten wäre kein Termin zu bekommen. Der längste Termin war über 14 Monate. Als meine Adoptivmutter angerufen hatte, konnte ich sofort zu einem Augenarzt gehen. Ohne "Vitamin B", also einem Arzt als Mutter oder privatversichert geht oft leider gar nichts. Nur selten gibt es Ärzte, die einem einen Termin schnell geben. Mindestens 6 Monate Wartezeit bei einer starken Bindehautentzündung!

Die Überlastung der Notaufnahmen kommt zu 80% nicht wegen solcher Patienten. Die Krankenhausorganisationen sparen ein. Besonders um ihren Aktionären zu zeigen, dass man Gewinne macht. Es fehlt in allen Stationen an Personal. Dazu gab es auch einen Bericht bei "Team Wallraff". Pflegepersonal und Ärzte wechseln ihren Arbeitsplatz auch in die Schweiz. Warum? Weil dort der Druck der Gesellschaften, noch mehr Arbeit mit weniger Personal, einfach nicht vorhanden ist.

1
@kleineLaura

Wieso fragst du bei einer, scheinbar, akuten Entzündung überhaupt nach einem Termin? Da geht man direkt hin. Oder aber erst zum Hausarzt, der einem eine Überweisung ausstellt.

Der letzte Schritt ist dann die Krankenkasse. Aber doch nicht die Notaufnahme.

0
@DerGast

Ich brauche keinen Hausarzt. Ich brauche nur noch Fachärzte! Ich habe 24 Stunden Ärzte um micht herum. Und wenn ich keine Ärzt um mich herum habe, dann bin ich in der Schule. Also, wenn ich keine Ärzte um mich herum habe, bin ich auch garantiert nicht zu Hause. Mein Vater ist Proktologe. Aber einen Proktologen am Gesicht? So sehe ich nicht aus und mein Vater würde sich ans falsche Ende versetzt fühlen. Meine Mutter ist Schmerzterapeutin in der Uniklinik.

0
@kleineLaura

Und für einen Facharzt braucht es meist noch eine Überweisung. Und wo bekommst du die? Riiiiiichtig, beim Hausarzt.

0
@DerGast

Ich brauche keine Überweisung! Als Tochter von zwei Ärzten wird der Termin direkt beim Facharzt ausgehandelt.

Seit 2016 wird auch von den Ärzten keine Überweisung mehr unbedingt benötigt. Der Vorteil der Überweisung ist aber, dass der Hausarzt eine Mitteilung bekommt über den Befund und der Behandlung. Lediglich bei Radiologen sollte man vom Facharzt eine Überweisung bekommen. Die Kostenerstattung für diesen Arzt bei der Überweisung zwischen dem Hausarzt und von einem Facharzt ist enorm und übersteigt sogar die Kostenerstattung für Privatversicherte.

Da aber meine Eltern beides meine Hausärzte sind, bekommen die eh alle Nachrichten. Wenn der Arzt an der Uniklinik mit angeschlossen ist, kann meine Mutter es auch in der EDV nachlesen, was mir fehlt oder was ich zuviel habe.

0

Mach einen Schwangerschaftstest. Wenn der nicht eindeutig ist, dann denke dir eine Beschwerde aus und gehe in die Praxis. Da müssen sie dich drannehmen, zwar oft erst am Ende, aber das ist besser als Monate lang zu warten.

Liebe Sara234,

einfach auf der Matte stehen. Ich hatte schon einmal eine ähnliche Situation und bin dann einfach bei meinem Frauenarzt auf der Matte gestanden und wurde dann ran genommen. Es wird dann wahrscheinlich wie bei Dinska ablaufen, dass Du lange warten musst. Also Buch mitnehmen oder so. Aber das klappt bestimmt. Sollte der dich wirklich wegschicken, was schon heftig wäre. Die haben nämlich den Hypokratischen Eid. Dann gehe gleich zum nächsten. Fast alle nehmen einen dann ran.

Viel Glück!

ich vermute das ich schwanger bin bekomme aber kein Termin beim Frauenarzt

Den brauchst du auch nicht. Schwangerschaftstests kann man in der Drogerie kaufen.

Der Schwangerschaftstest ist im Allgemeinen sehr sicher . Ja, das stimmt. Der Wert einer richtigen Messung liegt bei 95%. Das nächste Problrem, der Schwangerschaftstest funktioniert frühestens erst ab der 2. Schwangerschaftswoche. Nach Informationen meiner Tante, eine Frauenärztin, die 95% sind ab der 6. Schwangerschaftswoche sicher zu erzielen.

1
@kleineLaura

Wo kommen die vier Wochen Unterschied her? Und was soll der Frauenarzt vorher machen?

0
@DerGast

Der Blutschwangerschaftstest ist schon ab 9 Tage nach der Befruchtung möglich und hat eine Genauigkeit von nahezu 100%.

0
@kleineLaura

Das ist schön, ist aber nicht notwendig. 18 Tage reichen aus.

0

Frage deine Krankenkasse, ob sie Termine bei Fachärzten vermittelt.

Was möchtest Du wissen?