Kein fester Stuhl mehr nach Microklist (Darmspieglung)

3 Antworten

Bewi Microklist bzw. Microlax, das Gleiche Medikament, bestehen die Zusammensetzung aus Natriumcitrat, Dodexyl und Sorbitol. Normal soll mit einem starken Reiz das Abführen ermöglicht werden. Das Sorbitol kann bei Allerdikern 2-3 Tage Probleme machen. Ansonsten ist die Wirkung Problemlos nach 1-2 Entleerungen weg. Wieso hat man bei einer Darmspiegelung einen Einlauf gemacht. Das ist eigentlich sehr untypisch.Das verschmiert unnötig das Objektiv vom Proktoskop oder dem Rektoskop für Darmspiegelungen. Darum setzt man eher am Vortag auf 2-3 Liter Abführmittel zu trinken.

Hallo, das kann ich mir einfach nicht vorstellen, ein Microclist gelangt überhaupt nur in den Enddarm - das kann unmöglich die Verdauung beeinflussen, die im Magen beginnt und im gesamten Darm stattfindet. Es tut mir leid, dass es Dir jetzt wieder schlechter geht, aber das kann unmöglich an diesem kleinen Klistier liegen. Alles Gute lg Gerda

Ich habe mir gerade überlegt, dass ich zwar Deine Frage beantwortet habe, Dich das aber nicht weiterbringt. Ich empfehle Dir Apfelpektin, das bekommst Du in jedem Reformhaus. 2-3 x tägllich einen großen EL in lauwarmes Wasser einrühren und schnell trinken (schmeckt etwas eigenartig, hilft aber), das dickt den Stuhlgang ein. Einen ähnlichen Effekt könntest Du mit geriebenen Äpfeln erreichen. Iss vermehrt ballaststoffreiche Kost, wie z.B. Kleie ins Müsli oder Flohsamen (Apotheke oder Reformhaus). Gute Besserung. lg Gerda

4
@gerdavh

Das zwar so eine Fissur auch nässt, ist mir auch bewusst, oder die ist auf einmal deutlich größer wie zuvor. Da sammelt sich an Flüssigkeit immer so gute 30 ml an die man fast nicht halten kann. Das ist auch kein direkter Stuhl mehr. Sieht eher transparent gelockt aus.

0

Nein, da sehe ich keinen Zusammenhang. Weil: Mikroklist wird lediglich im Enddarm angewendet. Durchfall entsteht jedoch nicht im Enddarm. Du könntest allerdings auf einen der Inhaltsstoffe empfindlich reagieren bzw. es wurde seitens des Arztes überdosiert. Bitte lies den Beipackzettel!

4.1 Welche Nebenwirkungen können im Einzelnen auftreten?

Vereinzelt haben Patienten unter der Anwendung von "Microklist Klysmen" ein leichtes Brennen im Analbereich empfunden. Einzelfälle von Überempfindlichkeitsreaktionen wurden berichtet.

Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind.

http://www.apotheken-umschau.de/do/extern/medfinder/medikament-arzneimittel-information-Microklist-Klysmen-AADINK.html

Was möchtest Du wissen?