Kehlkopfentzündung - Husten noch drei Wochen danach?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wenn keine Temperaturerhöhung dazu gekommen ist, handelt es sich wohl nicht um eine zusätzliche bakterielle Infektion, sondern "nur" um eine aufsteigende Virusinfektion. Wenn Grippostad den Hustenreiz nicht lindert, ein Hustenmittel (mit Kodein) vom Arzt verschreiben lassen. Morgens kann man dann den Schleim kräftig abhusten.

Ich nehme schon seit vier Wochen Tyrasol mit Kodein. Und auch das hilft nicht. Ich möchte ja eigentlich auch nicht schon wieder zum Arzt gehen. Vielen Dank

0

Was möchtest Du wissen?