Kaugummi schlucken - ist das gefährlich?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Pfropf im Darm

Stimmt es, dass ein verschluckter Kaugummi mehrere Jahre im Magen bleibt, sich mit anderem Verschluckten verklumpt und einen Teil des Magens wegnimmt? Sacha Bertram, New York (USA)

Natürlich ist das mit den Jahren (meistens ist von sieben die Rede) eine Legende. Aber trotzdem sollten insbesondere kleine Kinder Kaugummi nicht verschlucken.

Die Grundsubstanz des Kaugummis ist tatsächlich unverdaulich, aber der Magen verfährt mit ihr genauso wie mit anderen Stoffen, mit denen er nichts anfangen kann - er leitet sie weiter durch den Verdauungstrakt, und irgendwann gelangen sie auf dem natürlichen Weg ins Freie. Normalerweise dauert dieser Prozess höchstens ein paar Tage.

Normalerweise. Der mögliche Engpass liegt nicht im Magen, sondern eine Etage tiefer: Wenn ein Kind regelmäßig große Mengen Kaugummi schluckt, kann sich ein Gummipfropf im Dickdarm festsetzen. David Milov von der Nemours Kinderklinik in Orlando (Florida) beschrieb im August 1998 in der Zeitschrift Pediatrics mehrere Fälle kleiner Patienten, die unter schwerer Verstopfung aufgrund massiven Kaugummikonsums litten. In recht drastischen Worten beschreibt der Arzt, wie er manuell den Verschluss beseitigte. Es ist die Rede von einer toffeeartigen Substanz, die er zutage förderte.

Aber genug davon. Die Lehre daraus: Kleinkindern sollte man keinen Kaugummi geben, wenn sie dessen sachgemäßen Gebrauch noch nicht verstehen. Ansonsten ist es aber völlig ungefährlich, ab und zu einmal einen Kaugummi zu verschlucken.

http://www.zeit.de/stimmts/1999/199932_stimmts_kaugummi

Welche Speisen sollte ich im Urlaub meiden, damit ich nicht krank werde?

Man hört ja immer wieder sehr viel über die verschiedensten Magen-Darm-Erkrankungen, Überlkeit und Kopfschmerzen, die im Urlaub durch das andere Essen ausgelöst werden können. Ich fliege bald für 2 Wochen nach Bulgarien und möchte gerne wissen, ob ich dort auch auf bestimmte Lebensmittel verzichten sollte, da sie eher unverträglich sind?! Was ist z.B. mit Softeis oder Obst vom Markt? Ist das zu gefährlich?

...zur Frage

Darf man im Ausnahmefall die tägliche Tagesdosis an Schmerzmitteln überschreiten?

Bitte keine Schätzungen oder Bauchgefühlantworten, wer es nicht genau weiß, soll bitte nicht Antworten. Danke fürs Verständnis

Hallo,

mir wurden am Dienstag die Mandeln entfernt. Nun bin ich wieder zu Hause und habe die schlimmsten Schmerzen, die ich je erlebt habe. Ich soll täglich nicht mehr als 3 Parazetamol (500mg) und 3 Ibuprofen (400mg) einnehmen, so wurde es mir zumindest in der Apotheke gesagt.

Seit Mitternacht habe ich schon 3 Ibuprofen und 1 Parazetamol genommen und langsam könnte ich schon wieder nachlegen. Die Schmerzen sind so stark, dass ich nicht mal reden kann, Schlucken ist eine krasse Überwindung.

Nun meinen Fragen: Ist es denn wirklich so gefährlich, wenn man für einen kurzen Zeitraum mehr nimmt? Wieviel kann ich maximal nehmen?

Vielen Dank für jede professionelle Antwort.

>_

...zur Frage

Was kann passieren beim Verschlucken von Kaugummi?

Ist das eine große Gefahr für den Magen? Kann der Magen es verarbeiten oder wird es ausgeschieden? Sollte man Kindern wegen dieser Gefahr das Kaugummikauen besser ganz verbieten?

...zur Frage

Als Erzieherin ständig Magen-Darm-Grippe?

Hallo, seit September arbeite ich als Erzieherin im Anerkennungsjahr in einer Krippe. Nun leide ich schon an der 3.! Magen-Darm-Grippe. Eine Erkältung und normale Grippe hatte ich noch gar nicht. Zwischendurch nur eine eitrige Angina. Ist es normal, so oft an Magen-Darm zu erkranken? Es ist wirklich anstrengend ständig krank zu sein und so oft in der Arbeit zu fehlen. Mein Arzt spielt das alles nur herunter und meint als Erzieherin wäre das die Norm. Ich bin mittlerweile so eingeschränkt durch das ständige erkranken, dass ich mich nichtmal mehr traue Urlaub zu buchen, weil ich die nächste Erkrankung schon befürchte. Geht es euch genauso? Wie werde ich immun gegen Magen-Darm-Viren? Meine Hände sind schon blutig vom ständigen Desinfizieren in der Kita...

...zur Frage

Kann man erkranken wenn man Schnee isst?

Es ist zwar noch hin, bis wir eventuell wieder Schnee haben, mir kam das aber gerade in den Sinn.

Ich meine nämlich einmal gehört zu haben, dass man keinen Schnee essen soll, weil man davon eine Magen-Darm-Erkrankung bekommen könnte. Ich habe das aber schon desöfteren getan und hatte bnie ein Problem. Gilt das, wenn überhaupt, nur für Kinder?

...zur Frage

Eiter-Versammlung im Mund / Hals

Hallo,

seit vorgestern habe ich beim schlucken besonders beim Essen starken schmerzen im Hals / Mund. Mir ist es nicht ganz klar zu was diese Stelle gehört, meiner Meinung nah eher Mund.

Meiner Beschreibung nah, ist es auf der Höhe mit dem Mund und kurz ober der Zunge. Es liegt auf der rechten Seite und ist sehr etwas tiefer. Ich kann es gerade noch mit meinem Zeigefinger berühren.

Wenn ich im Spiegel schaue, sehe ich nichts. Aber wenn ich es Berühre, fühlt es sich wie ein Art Pickel an. Mein Finger stinkt danach sehr unangenehm, nah einem starken Eiter-Geruch.

Was kann das sein ? Ist es gefährlich ? Geht es wieder weg ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?