Kaugummi Runter schlucken schädlich?

3 Antworten

Bei normalem Konsum ist jedoch nichts zu befürchten, wenn Sie ab und zu aus Versehen den Kaugummi herunterschlucken. Allerdings kann Kaugummi Blähungen verursachen, da Sie beim Kauen viel Luft verschlucken. Zuckerfreie Kaugummis mit Süßstoffen wie Xylit oder Sorbit können zudem bei sehr hohem Konsum abführend wirken.

https://www.edeka.de/ernaehrung/expertenwissen/1000-fragen-1000-antworten/ist-es-schaedlich-wenn-man-kaugummi-verschluckt.jsp

LG

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Denis, der Süßstoff ist nicht beim Verschlucken gefährlich und es kommt auch nur beim Kauen schon zu Durchfall. hast du ein Kaugummi, womit du gut Blasen bilden kann, könnte beim Verschlucken das Kaugummi in der Speiseröhr/Luftröhre verklemmen und du wirst nicht mit Luft ausreichen versorgt. Aber ansonsten beseitigt die Magensäure die Klebeeigenschaften eines Kaugummis.

1

Das schädliche ist der Kleber im Kaugummi. Aber ist es im Magen, dürfte es nicht schädlich sein, da es zersetzt wird. Problematisch wird das Hängenbleiben in der Speiserühre/Luftröhre. Dann findet keine ordentliche Luftzufuhr in deinen Lungen mehr statt. Du isst doch auch Kaubonbons. Das ist fast das gleiche nur klebt weniger. Hast du schon mal erstickt am Mentos gelesen? Wenn es also ordentlich geschluckt ist, passiert nichts.

Dass es den Magen verklebt ist soweit ich weiß ein Mythos. Solange es dir nicht so oft passiert, sollte nix dabei sein außer ein paar Blähungen

Woher ich das weiß:Recherche

Was möchtest Du wissen?