Karzinoid am Blinddarm

1 Antwort

Hallo P..,

ich würde mich wegen so eines Neuroendokrinen Tumor`s eher an solch ein Forum wenden http://www.krebs-kompass.org/showthread.php?t=29251

Wenn so ein Tumor festgestellt wird hier am Appendix wäre schon die Frage war es eine gutartiger oder bösartiger Tumor . Diese Tumore streuen wenn ich das richtig verstanden habe schon wenn sie kleiner sind als 1cm.

Unter Neuroendokrinen Tumor findet sich einiges im Internet z.B. unter dieser Überschrift -Delcath kündigt weitere Ergebnisse aus neuroendokrinen Tumor-Kohortenstudien an, die anlässlich des European Multidisciplinary Cancer Congress vorgestellt werden-

VG Stephan

Schwangerschaft nach op möglich?

HI, ich wurde am 19.07 operiert am blinddarm. Ich musste immer auskunft geben was ich für medikamente nehme. Ich nehme nur die Pille. Die Schwestern wollten mir ständig schmerzmittel geben, aber ich lehnte ab. wenn ich etwas bekam, fragte ich immer ob es auswirkungen auf meine pille habe ( sie sagten immer nein). auch nach der nakose fragte ich - sie antworteten mit nein. Kurz nachdem ich aus dem KH kam ( am 21.7) bekam ich eine Blutung, die sehr sehr schmerzhaft war. Ich informierte mich - es war eine " Zwischenblutung " die rund 6 tage andauerte (pille hatte ich immer korrekt eingenommen). am 29.7 ging ich in die pause und bekam auch normal meine blutung. nicht außergewöhnliches.dazu gibt es zu erwähnen, das mein darm es nicht schafft meinen stuhlgang ordnungsgemäß in feste form zu bringen. verdauung funktioniert aber normal. heute am letzten pillenpausentag hatte ich gv. ist eine schwangerschaft möglich? und wodurch wurde diese zwischenblutung ausgelöst.. eventuell stress? mfg

...zur Frage

Blinddarm oder Zyste?

Hey. Ich bin W und hab seit ein paar Tagen ab und zu stechen unten rechts. Heute morgen bin ich mit starken Bauchschmerzen aufgewacht und hatte Durchfall (etwas flüssiger). Ich hatte sowas vor ca 4 Monaten schon mal und bin dann zu einer Ärztin Inneremedizin gegangen. Sie meinte es ist nichts beim Blinddarm. Dann hat sie mich zum FA geschickt und die meinte bzw es wurde eine Zyste am Eierstock festgestellt. Es fühlt sich genauso an (gleicher schmerz) wie damals. Es geht eher ins rechte Bein bis Rücken. Es sticht ab und zu und geht dann wieder weg. Durchfall hatte ich damals halt nicht was mich sehr skeptisch macht. Vor 2 Wochen war ich schon mal im Krankenhaus weil ich Druckschmerzen hatte. Zum Glück keine Blinddarm Entzündung sondern ein Darm Infekt der nur sehr leicht war. Ich habe jetzt keine Schmerzen beim laufen, hüpfen weder einen Druckschmerz. Ich habe extreme Angst das etwas platzt und ich sterbe.. ich zittere schon total und mir ist übel vor Angst. Ich weiss echt nicht was ich machen soll.. Morgen werde ich beim FA einen Termin ausmachen. Nur hab ich Angst das was bis zum Termin hin etwas schlimmes passiert.. :(

Vor kurzem hatte ich auch meine Tage.

...zur Frage

Ich habe Schmerzen im Bereich des Blinddarms, obwohl ich keinen mehr habe, woran kann das liegen?

Seit ca. einen Tag habe ich Schmerzen dort, wo mein Blinddarm einst lag. Dieser wurde mir aber vor vier Jahren rausoperiert. Meine Mutter meint, es würde bald wieder vorbei gehen, jedoch habe ich trotzdem Angst, dass es etwas Schlimmes sein könnte. Ich bitte um Hilfe.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?