Karies durch selbstgemachte Apfelschorle?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Gegen gelegentlicher Konsum von Apfelsaft spricht einerseits nicht viel. Jedoch kann andererseits auch ein Gewöhnungseffekt eintreten und dann möchte dein Kind vielleicht kein Wasser oder Tee mehr trinken. Das wäre für mich eine Überlegung, wieso ich Apfelsaft meinem Kind erst als Kleinkind geben würde.

Hallo,

nur mal so zum Nachdenken: Apfelsaft enthält mehr Zucker als Cola!

Bei Apfelsaftschorle wird der Apfelsaft zwar verdünnt, aber trotzdem halte ich ungesüßten Tee oder Wasser für geeigneter den Durst zu löschen.

Und nein! Damit verdamme ich weder Apfelsaft noch Cola! Beides sollte jedoch nur in Maßen und bewusst genossen werden.

Allerdings sollte man auch nicht vergessen, dass ein Dauernuckel von Wasser ebenso den Zähnen schadet! Ich denke mit grausen an einen ehemaligen Nachbarsjungen der stets mit Nuckelflasche anzutreffen war. An ihn, seine Nuckelflasche und seine rabenschwarzen Stummel im Mund...

Grüße von der Tante

5 kariöse Zähne :(

Hallo Community. Ich war heut beim Zahnarzt, und bin dort fast vom Stuhl gefallen, denn ich hab 5 kariöse Zähne.. Mehrere kleine Stellen, 2 tief gehende. Bin jetzt echt unglücklich, hab immer so viel geputzt und gepflegt, und jetzt das! Ich hab es anscheinend vorallem durch meine ganze Zahnspangengeschichte bekommen.. Und ich hab generell schlechten Zahnschmelz. Sie meinte bei den restlichen Zähnen sieht es auch nicht gut aus, die könnten auch rasch "einbrechen". Mit der Info hat sie mich dann nach Hause geschickt. Meinen ersten Termin hab ich Ende Juli, da schaut sie mal wie weit sie kommt. Meine Frage nun: Was soll ich jetzt tun? Das wird doch sicher noch schlimmer bis dahin oder? Habt ihr Tips, was ich essen sollte oder trinken? Sie meinte nix mit Säuren, also keine Fruchtsäfte (wird schwer, ich trink vorallem Apfelsaft/ Orangensaft). Wenn ihr noch etwas hilfreiches wisst, wäre das gut :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?