Kardiologe-Untersuchung????

1 Antwort

Kommt drauf an, was gemacht werden soll. EKG wird angekabelt, beim Ultraschall liegst Du da und wirs quasi gescannt. Warum willst Du DIch untersuchen lassen? Hast Du Beschwerden? Ganz viel kommt von Vitalstoffmangel! Oder auch von Wirbelsäulenbeschwerden, die sich an den Rippen bis nach vorne durchziehen.

http://www.presseportal.de/pm/61937/2354833/herzwochen-2012-herz-in-gefahr-magnesium-staerkt-das-herz

Herzschwäche: flexikon.doccheck.com/de/Beriberi

vitalstoff-lexikon.de/index.php?PHPSESSID=296dfa1558d08575e8f2470af014aef7&activeMenuNr=3&menuSet=1&maincatid=169&subcatid=440&mode=showarticle&artid=444&arttitle=Mangelsymptome&

Zitat aus dem letzten Link

Kardiovaskuläre Symptome

  • Herzrhythmusstörungen [7, 9]

  • Sinustachykardie – vom Sinusknoten („Schrittmacher des Herzens“) ausgehende gesteigerte Herzfrequenz auf über 100 regelmäßige Schläge pro Minute [7, 9, 17]
    Herzvergrößerung [7, 9, 17]

  • Rechtsdilatation (Beriberi Herz) – Erweiterung der rechten Seite des Herzens (betrifft Vorhof und Kammer) durch Überdehnung infolge übermäßiger Füllung, verursacht durch gehemmten Abfluss aus den Hohlorganen [7, 9]

  • Perikarderguss – krankhafte Flüssigkeitsansammlung aufgrund einer Entzündung, wobei das Flüssigkeitsvolumen des Herzbeutels auf bis zu einem Liter ansteigen kann, das normalerweise 20 bis 50 ml beträgt [7, 9]

  • Herzinsuffizienz (Herzschwäche) – verminderte Pumpfunktion des Herzens mit der Folge einer unzureichenden Versorgung des Körpers mit Blut und Sauerstoff, kann zum Blutstau in der Lunge und den anderen Organen führen [7, 9, 17]

Sterben durch plötzlichen Herztod?

Hallo, vor einem Monat ist ein Mädchen aus meiner alten Schule mit grade mal 18 Jahren am plötzlichen Herztod verstorben. Laut der Autopsie konnte man den Grund nicht feststellen. Ihr Herz war also gesund. Das ganze hat mich ziemlich geschockt und macht mir jetzt natürlich auch ziemlich Angst. Passiert bei jüngeren Menschen sowas selten? Ich habe das zuvor noch nie mitbekommen. Meine Patentante starb auch am PHT, allerdings war sie "schon" 53. Mache mir da jetzt ziemliche Sorgen. Zudem habe ich noch eine undichte Herzklappe :/ wie oft passiert sowas? Muss ich mir da auch Gedanken machen? Ich bin 20 Jahre alt und sowieso ein eher labiler Mensch, durch meine Angststörung.. noch mehr Ängste und Phobien kann ich nicht gebrauchen :( Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit dass mir das auch passiert? Freue mich über jede Antwort, das würde mir sehr helfen

Liebe Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?