Kann zu langes Stillen Folgeschäden haben?

2 Antworten

Mit 2 Jahren braucht ein Kind keine Flasche mehr, es kann aus der Tasse trinken und auch normales kindgerechtes Essen essen. Stillen ist zwar nicht schädlich, aber in dem Alter sollte man es schon abgewöhnen. Außerdem hat ja das Kind schon viele Zähne und könnte kräftig zubeißen, was ja nicht gerade angenehm wäre. Also, ich kann als Mutter 2er Kinder nur raten - die Babyzeit ist vorbei, jetzt ist das Kind zu groß dafür.

Alegna hat natürlich Recht. Wenn Deine Freundin das Stillen satt hat, dann kann man es dem Kind abgewöhnen. Am besten experimentiert Sie mit fester Nahrung. Aber schaden tut es im Großen und Ganzen weder Kind noch Mutter. Also kann Sie das völlig entspannt sehen.

Was möchtest Du wissen?