Kann zu langes Stillen Folgeschäden haben?

2 Antworten

Mit 2 Jahren braucht ein Kind keine Flasche mehr, es kann aus der Tasse trinken und auch normales kindgerechtes Essen essen. Stillen ist zwar nicht schädlich, aber in dem Alter sollte man es schon abgewöhnen. Außerdem hat ja das Kind schon viele Zähne und könnte kräftig zubeißen, was ja nicht gerade angenehm wäre. Also, ich kann als Mutter 2er Kinder nur raten - die Babyzeit ist vorbei, jetzt ist das Kind zu groß dafür.

Alegna hat natürlich Recht. Wenn Deine Freundin das Stillen satt hat, dann kann man es dem Kind abgewöhnen. Am besten experimentiert Sie mit fester Nahrung. Aber schaden tut es im Großen und Ganzen weder Kind noch Mutter. Also kann Sie das völlig entspannt sehen.

Wann mit dem Kind zum ersten Mal zum Augenarzt?

Unser Kind ist jetzt fast 3 Monate alt und wir überlegen, wann wir zum ersten Mal zum Augenarzt müssen. Mein Mann ist stark Weitsichtig und hat schon mit 1 (!) Jahr eine Brille bekommen. Wann müssen wir das untersuchen lassen? Gibt es spezielle Kinderaugenärzte? Bei meinem Mann hat man gesagt, wenn er die Brille nicht so früh bekommen hätte, könnte er heute nur sehr schlecht sehen. Das ist ihm ja zum Glück erspart geblieben, aber das möchten wir für unser Kind natürlich auch!

...zur Frage

Was kann stillende Mutter bei Erkältung nehmen?

Meine Freundin hat sich eine dicke Erkältung zugezogen und stillt ihren Neugeborenen. Sie hat bereits Salbeitee gegen ihre Halsschmerzen getrunken. Leider hat der Tee bewirkt, dass ihr Milchjproduktion gehemmt wird. Was kann sie also ohne Bedenken nehmen oder tun, was sich nicht auf das Stillen auswirkt?

...zur Frage

Ist Stillen im Bett schädlich fürs Baby?

Zugegeben, es ist oft Bequemlichkeit, wenn ich mein Baby nachts im Bett stille und dann bei mir liegen lasse. Das nächtliche Aufstehen, wach bleiben, Kind stillen, Kind ins Bett und selbst wieder hinlegen, finde ich jedoch äußerst anstrengend. Meine Freundin behauptet, mein Kind würde ein weinerliches Mamakindchen werden, wenn ich weiterhin beim Stillen einfach liegen bleibe und das Baby nicht wieder ins eigene Bettchen lege. so schlimm kann das doch nicht sein, oder?

...zur Frage

Ich bin so unkonzentriert beim Stillen?

Ich kann mich beim Stillen gar nicht auf das Kind konzentrieren. Das Stillen dauert mir auch zu lange. Was habt ihr so gemacht, wenn euch das Stillen schwer gefallen ist?

...zur Frage

Milchstau- was tun

Meine Cousine hat vor acht Wochen ein Baby bekommen, sie stillt es voll. Seit gestern merkt sie aber, dass ihre linke Brust immer härter wird, weh tut, und das Kind auch nicht mehr trinken mag. Soll sie jetzt aufhören ihr Kind zu stillen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?