Kann Toxoplasmose über das Kratzen von Katzen übertragen werden?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn Katzen infiziert sind ist es durchaus möglich. Aber bei einer hygienischen Haltung, tierärztlicher Betreuung und guter Integration der Tiere kaum möglich. Beim Spielen passiert es schon, dass man ein paar Kratzr davon trägt. Ich hatte auch schon etliche den letzten erst vor ein paar Tagen. Wenn sowas passiert, mache ich immer sofort Teebaumöl drauf. Das desinfiziert und die Kratzer heilen auch viel schneller.

Der Erreger der Toxoplasmose vermehrt sich in den Zellen von Mäusen, Rindern, Schafen, Schweinen und Menschen und bildet dort infektiöse Zysten in der Muskulatur und in anderen Organen. Endwirt sind Katzen, die diese infektiösen Zysten (Oozysten) mit dem Kot ausscheiden. Die Zysten können Dauerstadien (Bradyzoiten) bilden, die viele Jahre lebensfähig sind und im Gehirn, im Auge und in der Muskulatur vorkommen.

Infektionswege für den Menschen sind:

Der Genuss von rohem oder nicht ausreichend durchgebratenem Fleisch infizierter Tiere. Mett und Schweinefleisch sind beispielsweise zu 25 Prozent mit Zysten infiziert. Der Genuss von Nahrungsmitteln, die mit infektiösen Zysten kontaminiert sind (ungewaschenes Obst, Gemüse). Aufnahme kontaminierter Erde (zum Beispiel bei der Gartenarbeit). Der Kontakt mit erregerhaltigem Katzenkot, beispielsweise beim Reinigen des Katzenklos. http://www.tk.de/tk/krankheiten-a-z/krankheiten-t/toxoplasmose/31108

Was möchtest Du wissen?