Kann sich eine Infektion der Scheide durch einen Whirpool ausbreiten?

4 Antworten

Hallo Bluemchen17, ja man kann sich in einem Whirlpool eine Scheideninfektion holen, und nicht nur dort sondern auch im Thermalbad oder auch bei der Wassergymnastik, wo das Wasser auch wärmer ist als sonst im Hallenbad. Ich brauchte nur eine dieser Örtlichkeiten aufzusuchen und schon hatte ich eine Scheideninfektion, nachdem mir ärztlicherseits von all dem abgeraten wurde, hatte ich nie wieder eine Scheideninfektion. Viele Grüße - Sallychris

Also ich meine einen Pilz kann man sich da schon einfangen. Denn der kann auch im Chlorwasser kurz überleben. Bakterien können das nicht. Aber so oder so ist es über Sex viel wahrscheinlicher. Wichtig ist nun die Scheidenflora wieder zu verbessern. Dann kommt so schnell keine Infektion mehr!

Ganz klar nein. Das gibt es nicht. Eine Infektion kommt wenn etwas kontaminiertes in die Scheide eingeführt wird und dummerweise die Scheidenflora gerade nicht gut aufgebaut ist. Also wenn der pH Wert nicht optimal ist und Bakterien sich dann vermehren können! Aber das mit dem Whirlpool halte ich für eine Verlegenheitsaussage.

Leicht blutiger Ausfluss, Juckreiz und Unterleibsschmerzen

Seit gut 12 Jahren (nach der Geburt meiner Tochter) kämpfe ich immer und immer wieder mit schrecklichen Juckreizen und Schwellungen im Intimbereich (nie in der Scheide - eher außen herum). Mein damaliger Gyn konnte nie was feststellen und auch einige Hautärzte konnten mir nicht weiterhelfen (hab damals Coritson bekommen was natürlich geholfen hat). Mein jetztiger Gyn war die letzten male immer der Meinung dass das ein Pilz sei und behandelte entsprechend. Ich bin allerdings mit der Diagnose nicht so glücklich, da ich das Problem vor der Geburt meiner Tochter nie hatte. Und auch mein Mann hat nie einen Pilz nur ich soll ihn immer und immer und immer wieder haben. Jetzt hab ich schon wieder seit einigen Tagen diesen Juckreiz (mal mehr mal weniger) den ich jetzt mit Aprikosenöl behandle (und sonst nehm ich jetzt schon täglich Babyöl damit die Haut nicht zu trocken ist). Jetzt ist es dieses mal aber auch so, dass ich vermehrt Ausfluß habe wo auch immer leicht Blut dabei ist. Von den Tagen kann es eigentlich nicht sein, da ich die vor 14 Tage hatte (also eigentlich auch keine Reste mehr die in der Spirale hängen geblieben sein könnten). Und ab und an hab ich dann auch noch (eigentlich nur abends) leichte bis stärkere Unterleibsschmerzen. Ich bin schon total verzweifelt. Letztes mal hab ich meine Gyn gefragt ob man nicht mal die Hormone checken könnte (hab auch Hautprobleme) und er meinte dass das nicht nötig sei, da von daher nichts sein könne. Ich bin schon total verzweifelt. Werd mir morgen wieder nen Termin beim Gyn holen, würd aber gerne mal Eure Meinung dazu hören. Möchte den Gyn auf jeden Fall nochmal auf die Hormone ansprechen - aber was wenn er wieder abwinkt......Mit dem Hausarzt sprechen dass der mich an ne Frauenklinik mal überweist....will ja nicht überreagieren.... :-( Bitte sagt mir doch was ihr dazu denkt.... DANKE !!

Sommerbiene

P.S. hab die Kupferspirale - aber erst seit ca. 7 Jahren

...zur Frage

Was ist das, schwarze Flecken auf der Scheide?

...zur Frage

Kann ich das Scheidenpilzmittel während der Periode benutzen?

Hi, ich glaube ich habe einen Scheidenpilz weil es juckt weil ich Quarkartigenausfluss habe usw. Jetzt habe ich bei meinem Frauenarzt angerufen, der mich nicht gleich nehmen kann. Dann habe ich mein anliegen erzählt, und er gab mir dann ein Name von einem Medikament was nicht verschreibungspflichtig ist, was ich nehmen soll. Falls ich schlimmer wird werden sie mich früher drannehmen, nur habe ich jetzt das Problem, dass ich bald meine Tage bekomme, wie soll ich dann die Scheidentabletten und die Salbe anwenden, wenn alles Blutet? Das ist mir gerade eingefallen, darum habe ich das nicht gefragt. Wisst ihr das vielleicht?

...zur Frage

Was sagt ihr zu Joghurt um die Scheidenflora zu normalisieren?

Ist das ein Witz oder kann man wirklich mit Joghurt die Scheidenflora wieder verbessern? Denn ich konnte das nun nicht so ganz glauben? Und wie bekommt man den Joghurt bitte in die Scheide?

...zur Frage

Bin mir nicht sicher ob es scheidenpilz ist ?!

Hallo, ich habe seit ein paar Tagen ein jucken da unten, als mich mein Freund gefingert hat, tat es weh & danach tat brennte das urinieren sehr! Hab erst gesehen das da unten so weiße Flöckchen sind.. Hatte erst Angina, also ich hab ein Antibiotikum genommen.(weiß nicht ob das damit was zu tun haben könnte) - ich tippe auf Scheidenpilz Habt ihr einen Tipp wie man das wegbekommen kann? LG

...zur Frage

Vvaginaltablette falsch eingesetzt?

Halle. Ich habe mir eben mit viel mit eine vaginaltablette eingesetzt. Jetzt fühlt es sich da irgentwie komisch an und brennt und juckt etwas. Ich habe furchtbar Angst da dich etwas falsch gemacht habe oder es gefährlich ist. Bitte helft mir

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?