Kann sich das Hautbild bei Einnahme der Pille verbessern?

3 Antworten

Ich kann von der Pille nur abraten. Ich habe seit meiner Jugend Akne. In meiner Verzweiflung habe ich dann auch zur Pille gegriffen. Die Haut wurde davon wesentlich schlimmer. Als ich die Pille dann absetzte wurde es so schlimm, dass ich mich kaum noch für die Türe getraut habe. Es hat ca 3 Monate gedauert, bis mein hautbild wieder einigermaßen ok war. Vor der Einnahme der Pille, hatte ich immer Schubweise schlechte Haut. Unter der Pille und die Zeit nach dem Absetzen, war die Haut durchgehend schlecht. Vor 2 Jahren hatte ich dann auf https://www.stachelannone.info/ gelesen, dass die Stachelannone die Akne mildern kann. Seitdem ich das nun nehme, ist es tatsächlich etwas besser. Ersetzt natürlich nicht die Behandlung beim Hautarzt. Als begleitende Maßnahme hilft mir das allerdings sehr gut.

Hallo,

die Einnahme der Pille kann durchaus eine Verbesserung des Hautbildes mit sich bringen.

Bei mir hat sich die Haut beispielsweise nach dem Absetzen von Hormonen erstmal ziemlich verschlechtert.

Es gibt höchstens Unterschiede in den Wirkstoffen.

Dafür ist die Pille aber primär nicht gedacht. Sie ist und bleibt ein Verhütungsmittel und ein Medikament, welches tief in den Körper eingreift!

Was möchtest Du wissen?