Kann Shiatsu auch bei Verspannungen helfen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo...das bewirkt Shiatsu:es erhöht die körpereigenen Abwehrkräfte-->es kann bei Schlafstörungen,Nervösität und Prüfungsangst entspannen und Schmerzen lindern.Besonders bewährt hat sich die Selbstbehandlung bei Migräne,Kopf-,Rücken-und Zahnschmerzen und bei Sodbrennen.Aber:manchesmal reagiert jemand sehr stark auf Shiatsu-Massage,z.B. mit Übelkeit oder verstärkten Schmerzen(Meridane werden entstaut).Dieses geht nach höchstens 48.Std.von selbst zurück.Achtung:schwere innere und infektiöse Erkrankungen sollten niemals nur mit Druckmassage behandelt werden!!!LG AH

Was möchtest Du wissen?