Kann Schmetterlingsflechte weiß statt rot sein?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort


Hallo Anna,

diese Erkrankung wird auch  als Chamäleon "bezeichnet" die auf Anhieb nicht immer sofort  ersichtlich ist.

Diese  Schmetterlingsförmige Zeichnung im Gesicht ist auch nicht sofort da am  Anfang  der Erkrankung. Sie kann unterschiedlich ausfallen bei starker
Sonneneinstrahlung   und im Winter.Hier  schreibt man Hauterscheinung in 80 % der Fälle
vorhanden. (siehe Seite 529  etwas hochscrollen  unter M32.8)

https://books.google.de/books?id=PosfBAAAQBAJ&pg=PA531&lpg=PA531&dq=HautLupus+im+Sommer+ausgepr%C3%A4gter?&source=bl&ots=qRIgbS9HcG&sig=ZRkoqHZeWUVetjsRzJ4KgNoUvnI&hl=de&sa=X&ved=0ahUKEwi_vcHkrPLMAhWC1iwKHaiUDfkQ6AEINzAI#v=onepage&q=HautLupus%20im%20Sommer%20ausgepr%C3%A4gter%3F&f=false

Also müsste man abklären, ob  es einen Fall von SLE in der näheren Familie (z.B. Tante) gab.

Das  Raynaud-Syndrom (Kalt-  und  Weisswerden von Fingern und Zehen)kommt   leider auch bei anderen   Kollagenosenformen vor wie z.B.  Systemische Sklerodermie

Ein  Blutbild zum Thema wurde auch längst gemacht. Da die SLE auch zu den  Kollagenosen gehört ist eine Abgrenzung nicht ganz so einfach.

Nun  weis ich nicht ob Du schon diese Listen kennst  oder eine Adresse einer  Selbsthilfegruppe und Ärzte  hast? Die auf die Erkrankung spezialisiert  sind!

http://www.lupus-selbsthilfe.de/aerzte.htm       ; (zumeist Hessen und NRW)  in Hamburg gibt es noch eine Selbsthilfegruppe. 

Alles Gute Stephan



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?