Kann mir jemand eine Dekubitus-Matratze empfehlen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

ich schlafe seit 2005 auf einer tempurmatratze und kann das ganz ohne druckstellen in jeder denkbaren stellung. bin absolut begeistert. hab sie vom fachhändler. dort einfach mal probeliegen. am besten auf der seite und hüfte + schulter richtig platzieren, das es drücken müsste. wirst sehen, es drückt gar nichts. absolut genial. freu mich schon auf die bettlägerigkeit mit +70. ;-) kann mir nichts passieren

wenn der Arzt ein Rezept ausstellt, dann zahlt die Krankenkasse eine Antidekubitusmatratze!

in einem Sanitätshaus könnt ihr euch beraten lassen

es gibt Würfelmatratzen und welche die mit Luft gefüllt sind (Wechseldruckmatratzen)

die Würfelmatratzen finde ich nicht so gut, man liegt nicht so gut drauf, die Würfel verrutschen oft mal und das Herausnehmen einzelner Würfel im Falle eines Dekubiti ist nicht so ideal ...

eine Wechseldruckmatratze ist auf jeden Fall besser

Was möchtest Du wissen?