Extremer Durchfall: Was hilft?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Erst einmal solltest Du schnellstens noch einmal zum Arzt gehen. Sicherlich ist es erforderlich eine Stuhlprobe zu entnehmen!
Sei vorsichtig mit dem Essen, trinke aber viel. Folgendes kannst Du zu Dir nehmen:

- Trinke viel - vorzugsweise ungesüßten Tee oder Kräutertee.
- Iß geriebene Äpfel, Zwieback, Knäckebrot, zerdrückte Bananen,
- Kartoffelbrei (ohne Fett) und Rindfleischbrühe (mit Reis).

Ganz verzichten mußt Du auf :
- Vollkornprodukte, Kleie, Nüsse. Scharfe und fettige Speisen, milchhaltige Nahrungsmittel und Kaffee und Alkohol.
- Cola und Salzstangen zur Therapie des Durchfalls sind völlig ungeeignet, obwohl dies häufig behauptet wird. .

Da Du sehr starken Durchfall hast, besorge Dir in der Apotheke Elektrolyte z.B. "Elotrans". Die bringen den Elektrolythaushalt - nach dem starken Flüssigkeitsverlust - wieder in Ordnung, da Du durch den Durchfall wichtige Salze und Elektrolyte verlierst. Gute Besserung.

Viel Naturoghurt essen - der regelt die Darmflora. In der Apotheke gibt es Mittel, die ebenfalls die Darmflora aufbauen. Möglichst wenig essen hilft bei solchen Problemen auch. Viel trinken! Meide Getreide und Fertigprodukte.

Versuche mal mit Probiotika. Das kriegst du in jeder Apotheke. Probiotika sind für die allgemeine Gesundheit gut. Es handelt sich um eine Zubereitung aus lebenden Mikroorganismen, die vor allem auf den Darm eine gesundheitsfördernde Wirkung haben.

Trinke Wemuttee, der räumt Magen und Darm auf.


Was möchtest Du wissen?