kann mir bitte jemand helfen? :(

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Der Halsnasenohrenarzt könnte tatsächlich der richtige Arzt sein. Ich kann mir nicht vorstellen, dass diese doch heftigen Symptome keine Ursache haben sollten. Auch der Psychologe kann nach nur einer Untersuchung, das bedeutet ja in diesem Fall nach einem Gespräch, überhaupt nicht beurteilen, was genau mit dir los ist. Dazu hätte es einer Untersuchung über mehrere Stunden gebraucht. Eventuell sogar in einer Tagesklinik der Sache versuchen auf den Grund zu kommen. Dass es so nicht weiter gehen kann, liegt wirklich auf der Hand. Überleg dir bitte, wenn weiterhin keine körperlichen Ursachen festgestellt werden, ob nicht eine Einweisung in die psychiatrische Abteilung des Krankenhauses sinnvoll wäre. Es wäre ja auch nur so lange, bis man herausgefunden hat, was die Ursache für deine Beschwerden ist.

Hallo Kathy, hast du denn auch Antibiotika für 10 Tage eingenommen, da es ja auch Streptokokken sein könnten? Wenn der CRP Wert abgenommen wurde und ok ist, dann fällt die bakterielle Infektion weg.

Sonst würde ich auch nochmal den HNO Arzt aufuchen, der auch Tests für Gelichgewicht und Ihrdurchblutung machen kann. Viele Grüße.

Was möchtest Du wissen?