Kann Migräne psychisch bedingt sein?

1 Antwort

Hallo Orange!Migräne ist eine neurologische zuweilen auch hormonell bedingte Krankheit.Sie kann aber auch durch die Schmerzen den Druck auf die Psyche erhöhen, vor allem, wenn man öfter darunter leidet.Auch Streß kann mitunter dazu führen, daß er Migräne auslöst und der Teufelskreis beginnt von vorne.Ich wünsche dir gute Besserung! Pierrot

Aura Migräne mit psychischen Nebenwirkungen?

Hallo Ihr lieben,

seit längere Zeit leide ich unter Aura Migräne. Ich habe wenig bis kaum Kopfschmerzen da bei. auf jeden Fall merke ich kaum was. Wenn es los geht, schlisse ich immer die Augen. weil ich das Geflimmer vor den Augen nicht klar komme. dann fängt es an mit der Psyche. ganz plötzlich steigen die Ängste hoch und ich gerate in eine Art Panikartige. wo bei ich es nicht möchte. ich ziehe die Schultern hoch, mir wird kalt und ich zittere. (wenn ich ehrlich bin, wünsche ich es niemanden, der seuche Zustände bekommt.) jetzt gerade hatte ich es auch. was da zu kommt, das der Kopf nicht mehr aufnahmefähig ist. was die Sache nicht besser macht. viele sagen dann zu mir: lege dich hin und mach alles dunkel. da kann ich sagen: nicht meine Welt. wenn ich das Psychische nicht mehr aushalte, nehme ich was zur Entspannung. wie: 15mg Mirtazapin oder 5mg Diazepam. ich versuche es aber zu vermeiden die zu nehmen. sind ja keine Leichte Medikamente. Schmerzmittel vermeide ich genauso. mein Motte ist: es kommt und geht.

meine Psychische Diagnose: PTBS und ich habe von meiner Mutter: Hornhautverkrümmung vererbt. mir wurde mal gesagt: das ich Kontollangst habe.

mit den ganzen Diagnosen bin ich recht gut vertraut. also habe mich informiert. aber das war es wieder. denn so viele Infus gibt das Internet oder auch Bücher nicht her. viele Ärzte schweigen lieber, als zu reden.

wuw die Kopfschmerzen werden stärker.

ich würde mich Freuen wenn mir jemanden mehr da zu sagen kann und vielleicht auch die Ursache und was ich machen kann oder vermeiden kann. Irgendwie so. sorry der Kopf ist nicht ganz anwesend.

danke für eure Antworten. L. G. Strenwanderer

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?