Kann mein Arzt das Risiko eingehen, mich 7 Tage ohne Bluthochdruckmittel zu testen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich würde die Blutdruckmittel wieder einnehmen und den Arzt um Plan B bitten. Der könnte vielleicht so aussehen, dass Du nur unter permanenter Beobachtung, z. B. in einem Krankenhaus, das Blutdruckmittel weglassen kannst. Das Monitoring sollte dann natürlich auch im Krhs erfolgen. lG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kann möglich sein, das dein Blutdruck durch Diclovenac hoch geht, du solltest vielleicht ein anderes Schmerzmittel nehmen.

Kardiologisch ist Diclovenac bedenklich.

lese mal den Rote Hand Brief über Diclovenac:

http://www.akdae.de/Arzneimittelsicherheit/RHB/Archiv/2013/20130715.pdf

Die
Blutdrucksenker würde ich aber laut deines Kardiologen für die
Untersuchung absetzen, ich nehme an das du dadurch keinen Schaden
nimmst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von alegna796
30.03.2016, 14:45

Diclovenac hat nicht nur negative Auswirkungen auf den Blutdruck, es macht auch den Magen kaputt. Es gibt andere Schmerzmittel, die genauso gut wirken aber weniger schaden. Sprich mal mit deinem Arzt darüber.

Die Blutdruckmittel solltest du so wie es der Arzt gesagt hat erst einmal absetzen bis zum Untersuchung. In der Kürze der Zeit wirst Du dabei keinen Schaden nehmen.

3

Was möchtest Du wissen?