Kann medikamentöse Verhütung das Risiko für Krampfadern erhöhen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Moderne, niedrigdosierte Pillen haben kaum einen Einfluss auf die Entwicklung von Krampfadern. Die Pille kann aber manchmal durch vermehrten Wassereinbau ins Gewebe zum Gefühl der «schweren Beine» führen. Allerdings tritt auch dieses Problem unter den heute gebräuchlichen «Mikropillen» nur noch selten auf.

Hallo...die Entstehung von Krampfadern wird durch die Einnahme von Hormonen nicht gefördert!Wohl aber das Risiko für eine tiefe Beinvenenthrombose! LG

Wie kann man die Libido steigern, trotz Pille?

Meine Freundin nimmt die Pille und meint, dass ihre Libido dadurch gesunken ist. Sie möchte die Pille eigentlich auch nicht absetzen oder die Verhütungsmethode wechseln. Wie kann man trotz Pille die Libido steigern?

...zur Frage

Können Ohrenstöpsel die Möglichkeit von Ohreninfektionen erhöhen?

Ich hatte in diesem Jahr 2 Mal eine Ohrenentzündung. Ich höre recht viel Hörbücher über so genannte In-Ear-Kopfhörer. Als ein Freund mir erzählte, solche Ohrstöpsel-Kopfhörer können das Risiko für eine Ohrenentzündung erhöhen, wurde ich hellhörig. Kann es da einen Zusammenhang geben?

...zur Frage

Wer hat Erfahrung mit Qlaira?

Ist Qlaira eine milde Pille zur Verhütung mit wenig Nebenwirkung?

...zur Frage

Bei welcher hormonellen Verhütung nimmt man am wenigsten zu?

Mit welcher Verhütungsmethode auf hormoneller Basis nimmt man am wenigsten zu? Bei der Pille ist die Gewichtszunahme oft ganz schön erheblich.

...zur Frage

Welche hormonelle Verhütung ist am gesündesten?

Welche hormonelle Verhütung ist am gesündesten? Die Pille, die Hormonspirale, Novaring oder was es sonst noch gibt? Ich hätte gerne eine möglichst niedrig dosierte Verhütung.

...zur Frage

Citalopram (10mg) und omeprazol (20mg)?

Hallo, ich nehme schon seit längerem 10mg citalopram und nun aufgrund Magenproblemen 1x täglich omeprazol 20mg. Meinem Arzt waren keine Wechselwirkungen damit bekannt, aber im internet steht, dass das omeprazol den Abbau von citalopram im Blut bremsen und auch das Risiko in Kombination für Herz Rhythmus Nebenwirkungen erhöhen soll.. Gilt das auch für diese niedrige dosis von 10mg citalopram? Weiß jemand ob ich das so bedenkenlos nehmen kann?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?