Kann man zuviel Yoga machen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Yoga kannst du täglich üben, ja sogar zwei Mal täglich.

Es gibt im Yoga auch Übungen, welche die Muskelkraft fordern - diese würdest du nur alle 3 Tage üben. Und es gibt konditionsfördernde Übungen, z.B. sehr viele Sonnengrüße. Auch diese würdest du in der anstrengenden/schnellen Variante nur alle 2 Tage üben.

Aber das was, eine "normale" Yogastunde ausmacht, kannst du täglich bzw. mehrmals täglich üben: Atemübungen, Aufwärmübungen, ruhig gehaltene Asanas (Yogastellungen), Tiefenentspannung, eventuell Meditation.

Yoga ist auch sehr gut ergänzbar mit anderen Sportarten. Yoga ist sehr flexibel/anpassungsfähig: Einmal pro Woche hat schon gute Wirkungen, jeden Tag ist sehr gut, und zwei Mal am Tag hat seine eigenen besonderen Wirkungen.

Viel Spaß beim Yoga

Keine Sorge, Yogapraxis ist täglich möglich. Es sei denn du hast Schmerzen oder andere Beschwerden - dann würde ich pausieren. :)

Yoga ist eine tolle Art, um deinen Körper fit zu halten und gleichzeitig deinen Geist zu beruhigen und zu entspannen. Es ist toll, dass du es für dich entdeckt hast. Das beste: man kann nicht genug Yoga machen. Täglich Yoga ist also wirklich kein Problem sondern klasse für deinen Geist und deinen Körper.

Was möchtest Du wissen?