Kann man Zahnsubstanz aufputzen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die Stiftung Warentest hatte sich des Themas auch schon mal angenommen:

Keine aussagekräftigen Studien

Biorepair ist nicht die erste Zahncreme, die eine erneute Mineralisation des Zahnschmelzes verspricht. Auch andere Produkte wollen den Effekt erreichen: durch Kalziumverbindungen, die als Nanopartikel den Zahncremes beigemengt sind. Bislang fehlen aber aussagekräftige klinische Studien, die eine Wirksamkeit zweifelsfrei belegen. Einzig so genannte In-Vitro-Untersuchungen, also „Reagenzglas-Studien“ und eine In-situ-Untersuchung (ein Mittelding zwischen In-vitro- und klinischer Studie) konnten eine gewisse Wirksamkeit nachweisen. Das gilt auch für Biorepair. Anders als der Hersteller auf seiner Internetpräsenz glauben lässt, gibt es für die Zahncreme noch keine aussagekräftige klinische Studie. Auch bei einem ähnlichen Produkt der Marke Perlweiss lautete das Urteil der Stiftung Warentest daher: Nicht zu empfehlen.

http://www.test.de/themen/gesundheit-kosmetik/schnelltest/Zahncreme-Biorepair-Kein-Fluorid-1800896-2800896/

Was möchtest Du wissen?