Kann man wirklich so viel Obst und Gemüse essen wie man möchte?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi Lukas,

wie ich Dir schon geschrieben habe, kannst und solltest Du Deinen Obst- und Gemüseanteil erhöhen. D.h. aber nicht, dass Du nur Unmengen davon iss, um abzunehmen. Anstelle von Süßigkeiten ist ok, auch mehrmals am Tag, aber nicht pausenlos.

Bei z.B. zuviel Saures könnte es Deine Magenschleimhäute angreifen, bei zuviel von anderem könnte man Durchfall bekommen usw.

Ein Zuviel ist niemals gut!! Auch von sehr Gutem!

Man kann Schwerpunkte setzen, und auch einen bisher vernachlässigten Anteil an Obst und Gemüse erhöhen, aber nicht bedenkenlos!

Und bitte denke auch an die Öle und Fette (Olivenöl, Kernöl oder gute Dips). Ohne die werden die Vitamine und Mineralstoffe ungenutzt durchlaufen!

Du schaffst das schon! Viel Erfolg!

Gruß pepe33

Da gibt es einige kleine Ausnahmen. Zum Beispiel enthalten Avocados sehr viel Fett. Sie sind zwar auch sehr gesund, man sollte aber dennoch nicht beliebig viel davon essen. Und Bananen enthalten viele Kohlehydrate. Die sind sättigend und super beim Sport.

Prinzipiell sollte von jedem Lebensmittel welches wir zu uns nehmen nur soviel gegessen werden, bis wir angenehm satt sind. Das gilt gleichermaßen für Obst und auch für Gemüse. Natürlich hat Obst einen etwas höheren Kaloriengehalt, es spricht aber nichts dagegen, zwischendurch Obst zu essen, wenn man merkt, dass man z.B. bis mittags nicht gut durchhält. Es hält nämlich in diesem Moment den Blutzucker recht konstant. Heißhunger bekommt man damit auch gut in den Griff. Ich finde es gut, dass du weniger Süssigkeiten und dafür mehr Gemüse/Obst essen willst. Achte aber trotzdem auch auf den Rest deiner Ernährung und immer schön auf das Hunger- und das Sättigungssignal achten :-))). Wie bereits schon geschrieben wurde, man kann eigendlich alles essen, sogar Pommes, aber in Maßen nicht in Massen :-) Ich wünsche dir viel Erfolg

Was möchtest Du wissen?