Kann man vorhandenen Muskelkater duch Dehnen schneller loswerden?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei einem Muskelkater hilft dehnen und sonstiges nicht. Sehr wahrscheinlich hast Du eine andere, ungewohnte Uebung, oder zu viel gemacht. Ich habe noch nie Dehnungsuebungen gemacht und habe durch regelmaessiges Trainieren auch noch nie einen Muskelkater bekommen. In drei Tagen muesste er verschwunden sein.

Der Muskelkater ist Zeichen einer Regenerationsphase dieses Muskels. Wenn du ihn während dieser Phase dehnst, dann unterbrichst du den Muskel dabei und verzögerst diese Phase. Deshalb ist es sinnvoller, keine Dehnübung zu machen und den Muskel wenn möglich während dieser Zeit nicht zu überanstrengen.

Dehnen kann nicht schlecht sein. Schmerztabletten können auch helfen die Durchblutung anzuregen. Wenn es keine Tabletten sein sollen, kann ich noch Wechselduschen empfehelen.

Was möchtest Du wissen?