Kann man von Weichspüler eine Allergie bekommen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja - Weichspüler können Allergien auslösen. Wenn eine Mutter mit einem Kind, welches Neurodermitis hat, zum Arzt kommt, wird als erstes das Unterlassen von Weichspülern angeordnet. Es reizt die Haut. Wenn du irgendwie kannst - verzichte darauf. Wenn es nur um den Duft der Wäsche geht, kannst du auch mit einem biologischen Emulgator dein eigenes Parfüm ins letzte Spülwasser geben. In der Hobbythek-Reihe wurde mal ein Baukastensystem zum Wäschewaschen vorgestellt, bei dem man das wirklich umsetzen konnte.

Halo bahnhof, das hatte ich auch mal. Allerdings am Oberkörper. Bis wir dann mal darauf gekommen sind, das es vielleicht am Waschmittel oder am Weichspüler liegen könnte sind Tage vergangen. Aber seit dem meine Frau einen anderen benutzt, ist die Allergie nicht mehr aufgetreten. Wechsel den Weichspüler einfach mal, dann weißt du es.

Ich benutze schon seit 10 Jahren keine Weichspüler mehr. Bei empfindlicher Haut ist dringend abzuraten, da sie Parfüme enthalten. Bringen außer etwas Duft sowieso nichts.

Warum habe ich Juckreiz und kleine Krüstchen auf der Kopfhaut?

Hi,

seit längerer Zeit habe ich Juckreiz und kleine Krüstchen auf der Kopfhaut. Wenn ich mir auf die Kopfhaut schaue sieht eigentlich alles normal aus, manchmal rieseln ein paar trockene Schuppen hinunter aber ansonsten unauffällig, ist nichts rot und blutet auch nicht.

Früher habe ich vom Arzt von der Fa. Ducray Kelual DS Shampoo benutzt, doch seit längerem habe ich das GEfühl, dass dieses Shampoo zu "scharf" für meine Kopfhaut ist.

Was könnte das sein?

Hab auch bald einen Termin beim Hautarzt.

...zur Frage

Unter Funktionswäsche bei Allergie Baumwolle?

Jedes Jahr wenn ich Skifahren gehe habe ich Problemen mit meiner Funktionsunterwäsche. Anfangs dachte ich, dass liegt am Waschpulver. Habe das dann mehrfach gewechselt. Es hat allerdings nichts gebracht. Ich bekomme von der Funktionsunterwäsche immer so einen Juckreiz und muss mich ständig kratzen. Die Wäsche war sehr teuer und ich mag sie noch nicht wegschmeißen. Macht es Sinn eine sehr dünne Baumwollunterwäsche darunter zu ziehen?

...zur Frage

Blasen Genitalbereich

Hallo liebe Gesundheitsfrage.net-"Gemeinde",

ich habe letzte Woche Sonntag eine Blase im Genitalbereich bemerkt. Eigentlich ist es der Übergang vom Bein zur queren Gesäßfalte aber eben ziemlich nah an der Vagina. Sie war zu dem Zeitpunkt schon aufgegangen, etwa einen halben cm Durchmesser. Ich hatte am Montag direkt einen Termin beim Gynäkologen und diesen natürlich befragt, was das sein könnte, aber er meinte das sei auf keinen Fall Herpes, das sieht eher so aus als hätte mich die Unterwäsche gescheuert. Wie, als hätte man sich eine Blase gelaufen, nur eben an der o.g. Stelle.

Das kann auch tatsächlich stimmen, da ich davor einige Tage Binden getragen habe, was ich normalerweise nicht tue. Hatte aber nach dem Schwimmen einen Ausfluss (bakterielle Vaginose, das erste Mal), der mit Arilin Rapid Zäpfchen behandelt wurde (daher auch der Gyn-Besuch).

Da auch nichts juckt, kribbelt, brennt oder Ähnliches, habe ich das auch so hingenommen. Habe auch noch nie Herpes gehabt.

Mittlerweile hat sich die Blase aber auf einen Durchmesser von 3,5 cm aufgescheuert (was das Gehen ziemlich unmöglich macht, kann auch gar keine Kleidung tragen). Habe es selbst mit Kamillenbädern und Bepanthen behandelt. Jetzt sind mir gestern und heute aber jeweils zwei weitere Blasen aufgefallen. Sie sind immer nur einzeln vorhanden und haben je immer so 3-5mm Durchmesser. Weiterhin kein Jucken, Kribbeln, Brennen etc. Habe mir ganz viel zu Herpes genitalis angesehen, aber es sieht tatsächlich ganz anders aus.

Hat jemand sowas schonmal gehört bzw. eine Idee, was das sein könnte? Sitze ja nun schon seit Tagen auf dem Sofa ohne Unterwäsche und nur in weiten Jogginghosen...

Vielleicht eine Art Reaktion auf den Weichspüler, den ich letztens benutzt habe? Den habe ich früher auch immer benutzt, aber jetzt schon seit ca. 1,5-2 Jahren nicht mehr..

Doch lieber morgen zum Arzt?

Vielen, vielen Dank!

Grüße

...zur Frage

Juckreiz und Rötung auf den Zehen?

Hey, ich habe seit einiger Zeit juckreiz und rötungen auf meinen Zehen und wollte euch mal fragen was das sein könnte? Glaube nicht wirklich an Fußpilz weil es nur auf den Zehen ist und such nicht immer an der selben Stelle, mal sind ganz andere Zehen rot und jucken und das finde ich so komisch daran haha Würde mich über hilfreiche Antworten freuen, danke :)

...zur Frage

Kann ein Tampon das Jungfernhäutchen zerstören?

Eine Freundin von mir hat zum ersten Mal ihre Tage bekommen. Sie möchte eigentlich lieber Tampons verwenden, hat aber gehört das diese ihr Jungfernhäutchen zerstören. Deshalb benutzt sie jetzt erstmal Binden. Stimmt das mit dem Jungfernhäutchen wirklich?

...zur Frage

Benebelt denken

Hallo,

ich habe ein Problem. Seit ich mit meiner Freundin zusammen bin, kann ich mich an nichts mehr erinnern was ich vor einem tag noch gemacht habe und ich kann mir generell seit wir zusammen sind keine dinge mehr merken. Viorher konnte ich mich an auf die stunde genau erinnern, was ich vor 4 wochen an einem bestimmten tag gemacht habe.

Wir sind nun schon 2 jahre zusammen, wir sind beide 16. Und ich glaube nicht das es daran liegt, das ich sooooo unglaublich verknallt bin. ^^

danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?