Kann man von Weichspüler eine Allergie bekommen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja - Weichspüler können Allergien auslösen. Wenn eine Mutter mit einem Kind, welches Neurodermitis hat, zum Arzt kommt, wird als erstes das Unterlassen von Weichspülern angeordnet. Es reizt die Haut. Wenn du irgendwie kannst - verzichte darauf. Wenn es nur um den Duft der Wäsche geht, kannst du auch mit einem biologischen Emulgator dein eigenes Parfüm ins letzte Spülwasser geben. In der Hobbythek-Reihe wurde mal ein Baukastensystem zum Wäschewaschen vorgestellt, bei dem man das wirklich umsetzen konnte.

Halo bahnhof, das hatte ich auch mal. Allerdings am Oberkörper. Bis wir dann mal darauf gekommen sind, das es vielleicht am Waschmittel oder am Weichspüler liegen könnte sind Tage vergangen. Aber seit dem meine Frau einen anderen benutzt, ist die Allergie nicht mehr aufgetreten. Wechsel den Weichspüler einfach mal, dann weißt du es.

Ich benutze schon seit 10 Jahren keine Weichspüler mehr. Bei empfindlicher Haut ist dringend abzuraten, da sie Parfüme enthalten. Bringen außer etwas Duft sowieso nichts.

Periode trotzdem schwanger?

Hallo Leute ... Ich hatte (ich glaube es zumindestens) meine einnistungsblutung ...4 Tage später habe ich meine Periode bekommen (1woche zu früh) jetzt habe ich dauerhaft ss Anzeichen wie zB morgens Übelkeit, Kopfschmerzen wenn ich was schweres trage , Unterleib ziehen, Rückenschmerzen...hatte jemand von euch so was also Periode und trotzdem schwanger ? Ich habe zwar jetzt die Tage ein Termin beim FA meine Gedanken lassen mich aber nicht inruhe.

...zur Frage

Heizbare Kleidung im Winter - hilfreich oder nicht?

Ich habe gelesen, dass es heizbare Outdoor-Westen für den Winter gibt. Im ersten Moment dachte ich ey gut, die besorg ich mir. Jetzt bin ich aber nicht sicher, ob das den Körper nicht viel empfindlicher und weicher machen würde und damit gerade das Gegenteil von dem eintritt was ich eigentlich will?

...zur Frage

Gibt es eine Allergie gegen Alkohol?

Ich glaube mittlerweile, dass ich Alkohol nicht vertrage, also nicht deshalb, weil ich schnell betrunken davon werde, aber ich bekomme manchmal so einen Juckreiz auf den Händen und kann mir eigentlich nichts anderes mehr vorstellen, als dass es vom Alkohol kommen könnte. Ist so eine Allergie bekannt, auch mit dem Symptom Ausschlag auf den Händen? Inwiefern lässt sich soetwas testen?

...zur Frage

Auge juckt tierisch (Augenwinkel)

Hallo Community. Ich glaub Juckreiz ist immer schlimm, aber im Auge ist es richtig mies. Man kann nichtmal kratzen! Ich weiß nicht wovon es kommt, aber es ist schon seit heute Vormittag, ich nehme stark an, ich habe vll etwas von meiner Creme ins Auge bekommen(?). Jetzt habe ich mal Augentropfen benutzt, und es ist schon etwas besser, aber immernoch unangenehm. Habt ihr noch Tipps gegen den Juckreiz (eher innen)? Man sieht von außen garnichts, keine Rötung, keine Schwellung, nichts. Was kann ich noch tun? Danke!

...zur Frage

juckende brust

Hallo. Ich hoffe ihr könnt mir ein wenig helfen. Ich bin 36 jahre alt also kein teene. seit geraumer zeit JUCKT unerträglich mein busen. Besonders die warzen. Dachte erst vertrage den neuen weichspüler nicht. Lasse den aber längst weg. Und es hört einfach nicht auf. Könnte die dinger blutig kratzen. Ganz furchtbar. Möchte auch jetzt zum arzt. Da es einfach nicht besser wird und sie immer mehr auch weh tun. Habe mich nur bis jetzt nicht getraut ,war mir unangenehm. Deswegen auch nicht eher hier gefragt. nun zu meiner frage, was meint ihr, welcher arzt??? Hautarzt wegen vielleicht allergie. Oder frauenarzt wegen schlimmeres bzw kennt sich ja aus mit der brust. Wer hat sowas auch erlebt? Was kann das sein. Ich danke euch für eure hilfe lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?