Kann man Vitamin C überdosieren?

4 Antworten

Eine Gefahr als Folge einer Überdosierung von Vitamin C besteht sicher nicht im eigentlichen Sinne d.h. es entstehen keine negativen Nebenwirkungen. Dennoch kann man auch nicht sagen, dass dadurch noch ein positiver Effekt ausgelöst, nach dem Mottoje mehr desto besser. Die DeutscheGesellschaft für Ernährung empfieht 100mg pro Tag, bei Schwangerer 150mg.

Vitamin C gehört zu den Wasser löslichen Vitaminen, der Körper wird ein Zuviel von diesem Vitamin einfach ungenutzt wieder ausspülen insofern droht keine Gefahr der Überdosierung, wie beispielsweise den fettlöslichen Vitaminen, denn die lagern sich im Körper an.

Wie auch DaSu schreibt, müsstest du sehr sehr viele Vitamin C Tabletten zu dir nehmen, um eine Überdosis auch nur annährend bekommen zu können. Da dieses Vitamin aber wasserlöslich ist, kann der Körper das Vitamin ohne Probleme wieder ausscheiden. Soweit ich weiß sind Überdosierungen bei Vitamin C unbekannt!

Vitamin D Mangel - Einnahme

Was muss man beachten bei täglicher Einnahme. Mein Arzt meinte einfach ich soll jeden Tag eine Tablette nehmen aber im Internet habe ich gelesen mann muss Calcium und Magnesium beachten.

Kann mir jemand genau erklären wie ich es einnehmen soll?

...zur Frage

Kann man sich an Kaffee tatsächlich überdosieren

Gibt es bei Kaffee wirklich eine Art "Überdosis"? Wo man dann gefährliches Herzrasen oder ähnliches bekommt? Oder nimmt der Körper wenn es zu viel ist einfach von selbst irgendwann kein Koffein mehr auf?

...zur Frage

Ist Vitamin C konzentrationsfördernd?

Ich habe bei langen Lernphasen oft das Problem, dass ich mich nach einiger Zeit nicht mehr konzentrieren kann. Kann da die Einnahme von Vitamin C förderlich sein?

...zur Frage

Wie viel Paracetamol sollte man im Monat höchstens nehmen?

Hallo, ich habe eine Frage zum Schmerzmittel Paracetamol. Und zwar nimmt meine Freunidn wegen Kopfschmerzen recht viel Paracetamol, bestimmt so 2-3 mal in der Woche! ich finde das langsam etwas bedenklich! Wie viel Paracetamol dar man den so im Monat höchstens nehmen? Möchte meiner Freundin ja auch nicht vor den Kopf stoßen!

...zur Frage

Folsäure - warum Kopfschmerzen nach Einnahme?

Wir sollen Folsäure aufnehmen, vor allem Frauen sollen da einen Mangel haben. Es ist ein wichtiges Vitamin des Bitamin B-Komplex, als Vitamin B-9 bezeichnet, und soll in der Nahrung nicht ausreichend vorkommen.

Für mich kann da irgendwie nicht stimmen.

Sobald ich Folsäure als Nahrungsergänzung zu mir nehme, selbst wenn es nur 50 µg sind, stellen sich höllische Kopfschmerzen ein. Die sind so stark, dass ich mich hinlegen muss, und halten so lange bis die Folsäure wieder aus dem Körper ist.

Sonst kenne ich kaum Kopfschmerzen, höchstens bei fiebriger Erkältung oder einem "Kater" als Begleitsymptome. Das kommt vielleicht 2 oder 3 mal im Jahr vor. Auch sonst bin ich gesund.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?