Kann man Teebaumöl auch im Mund anwenden?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Teebaumöl auf ein Wattestachen geben und die entzündete Stelle betupfen . Aber es gibt sehr viele verschiedene Produkte mußt einfach das eine oder andere Probieren welches für dich paßt. So wie die Teilnehmer schreiben, Apfelessig etwas verdünnen mit Wasser, oder Schwarzkümmelöl, es gibt auch noch verschiedene Honig Produkte , welche zum versuchen wären schöne grüße bonifaz

Ja, das ist gar kein Problem, ich mach das auch und es hilft. Schmeckt nur ziemlich eklig (-:

Offene Stelle an der Nasenscheidewand- kann das gefährlich werden?

Hallo, ich habe eine offenen Stelle an der Nasenscheidewand. Und zwar im linken Nasenloch. Rechts ist alls OK. Das tut in Ruhe schon weh, vom Naseputzen gar nicht zu reden! Kann das gefährlich werden? Ich habe mal gehört im Gesicht muss man mit Wunden sehr aufpassen. Und wie kann ich die Heilung fördern? Danke für Rat

...zur Frage

Darf man Sprühpflaster auf offene Wunden sprühen

Vielleicht könnt ihr mir etwas zu den Eigenschaften von Sprühpflastern sagen.

Darf man sie auch auf kleine, offene Wunden auftragen, stillen sie evtl. die Blutung?

Wie steht es mit dem Heilungsprozess der Wunde, durch das Sprühpflaster kommt ja gar keine Luft daran?

...zur Frage

Wo bekomme ich Teebaumöl?

Ich möchte mir gerne Teebaumöl zulegen, weil es ja gegen Hautentzündungen etc. helfen soll. Wo bekomme ich es?

...zur Frage

Teebaumöl bei kleinen Wunden?

Meine Freundin hat mir gesagt, ich soll Teebaumöl auf kleine Wunden machen, damit es schneller heilt! Wer hat Erfahrungen damit?

...zur Frage

Pickel auf den Nippeln

Guten Tag, ich (m) hab so komische kleine pickel auf den Nippeln, schon ungefähr seit 2 Jahren ( siehe Bilder )... Hab bis jetzt nur mal teebaumöl drauf gemacht hat aber nichts gebracht. Was kann ich dagegen tun, beziehnungsweise was ist das überhaupt. MfG und Danke im Vorraus

...zur Frage

In welcher Konzentration kann ich Teebaumöl verwenden? Im Gesicht?

Huhu,

ich habe hier im Forum oft gelesen, dass Teebaumöl gut ist bei schlechter Haut. Da ich momentan mal wieder aussehe wie ein Streuselkuchen, habe ich mir gestern im Bioladen Teebaumöl besorgt (Bio). Jetzt bin ich aber unschlüssig, wie ich das verwenden soll ... das ist 100 % reines Teebaumöl und riecht sehr intensiv. Sind auch lauter Gefahrenzeichen auf dem Fläschchen.

Kann ich das jetzt pur auf meine Pickel tupfen? Oder muss ich das irgendwie verdünnen? Wenn ja, wie - mit anderem Öl, mit Creme?

Wäre total lieb, wenn ihr mir da eine Art Anleitung geben könntet :-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?