Kann man statt Zähne putzen auch Kaugummi kauen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ach du grüne Neune, dazu hätte ich jetzt auch keine Lust. Ich kenne mich mit Zahnschienen nicht aus, aber kennst du nicht andere, die auch Zahnschienen tragen. Machen die es genauso? Ich glaube nicht, das Kaugummi kauen, die Zahnpflege ersetzt, aber ich denke, es unterstützt die Mundhygiene. Vielleicht können dir ja auch die kleinen Bürstchen helfen, die man statt Zahnseide benutzt, ich bekomme sie in der Apotheke. Ich könnte mir vorstellen, das du zumindest die Zahnschiene nicht rausnehmen musst, wenn du damit die Zahnzwischenräume reinigst. Und je länger ich darüber nachdenke, kann ich mir nicht vorstellen, das so häufiges Zähneputzen,womöglich noch mit Zahnpasta gesund sein soll. Zuviel kann auch schnell schädlich werden.

Hallo,liebe Herzdame92! Leider kann man mit dem Kaugummikauen das Zähneputzen nicht ersetzen.Und gerade wenn man eine Zahnschiene oder Zahnspange oder Ähnliches benötigt,sollte auf sehr sorgfältige und effektive Zahnfplege geachtet werden.Eventuell gibt es ja auf eurer Schule einen Waschraum,dass zu zumindest in einer längeren Pause die Möglichkeit hast,dir die Zähne gründlich zu reinigen,anschliessend ist ein Mundwasser ideal,es reduziert die erneute Bakterienbildung.Deine Zähne werden es dir danken!Alles Gute für dich!

Hm schade.. Hab ich schon befürchtet, danke dir!

0

Hi, bei uns in der Schule haben sich immer einige Mädels die Zähne auf dem Klo geputzt. Das war irgendwann ganz normal. Vielleicht musst du nur mal den Anfang machen?

Ich komm mir dabei irgendwie etwas doof vor.. Das hab ich das letzte mal im Kindergarten gemacht^^ Weiss nicht .. Jetzt auf Berufsschule kommt das eventuell unpassend :-/

0

häufiges Zähneputzen schlecht für Zähne?

Hallo,

ich putz meine Zähne sehr häufig und lange (mindestens 5 Minuten). Ich will einfach keine Löcher bekommen und zum Zahnarzt gehen. Jetzt hat mir ein Kumpel aber gesagt, dass häufiges Putzen die Zähne kaputt machen kann. Stimmt das? Wem geht es genauso wie mir?

...zur Frage

Provisorium für Zahnersatz - Was essen

Hallo, gestern habe ich meinen 1. Zahnersatz als Provisorium erhalten. Der Zahnarzt sagte, ich soll nichts Klebriges essen, z.B. kein Kaugummi oder Karamellbonbon. Was zählt dazu noch? Es gibt z.B. Nudeln, die kleben können. Wie sieht es mit Schokolade aus oder Klebriges zu Trinken wie Cola, Fanta, Sprite?

Meine Zähne putzen soll ich ganz normal mit Zanpasta aber Zahnseide ist an diesem Zahn auch verboten. Schon mal danke für eure Antwort.

...zur Frage

Komme mit Zahnschienen kaum bzw nicht Klar :-(

Hallo Community. Ich hab nach 2 jähriger fester Spange nun meine letzte Etappe am laufen, nämlich die unsichtbaren schienen für 2 Monate. Abgesehen von den Schmerzen, ist das essen ein großes Problem. Mein magen-Darm-Trakt war nie der Beste. Ich soll natürlich nicht mit Schienen essen, sondern nehm sie raus, Putz Zähne und Schiene .. Usw. Das kann man nicht oft am Tag machen, was dazu führt, dass ich 3 mal am Tag nur essen darf. Und da liegt das Problem. Normal bin ich jmd der immer mal wieder n Apfel oder ein Joghurt etc isst.. Vll im 2h Abstand. Jetzt soll ich plötzlich mich regelrecht punktuell vollfuttern, was garnicht klappt. Entweder mir wird übel oder ich zittre danach heftig.. Was grosses auf einmal zu essen ist schrecklich für meinen Magen :( ich bin etwas ratlos.. Hat jmd von euch ähnliches durchlebt, oder mag mir guten Rat geben? -danke.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?